Longmore whisky - Hilfe

Für die Whiskytrinker.
Benutzeravatar
Stixx1977
Matrose
Matrose
Beiträge: 54
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 16:58

Longmore whisky - Hilfe

Beitragvon Stixx1977 » Mi 10. Mai 2017, 20:47

Hallo liebe Rum und Whisky Freunde.

Kann mir bitte jemand weiter helfen?
Da ich keine Ahnung von Whisky habe, und eine Flasche bekommen habe.
Wie schmeckt dieser und wo liegt der preislich?
Vielen Dank schon mal für eure infos.


Bild

Bild
"Jede Erkenntnis muß ich mir selbst erarbeiten. Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf, ohne Vorurteile." - Albert Einstein

magic_slim
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 239
Registriert: Do 29. Dez 2016, 07:06
Wohnort: 88400
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Longmore whisky - Hilfe

Beitragvon magic_slim » Mi 10. Mai 2017, 21:24

Schmeckt wohl mittelprächtig 81.75 Punkte und 50 € laut Whiskybase. Der Preis ist allerdings wohl schon ein paar Jährchen alt und könnte seit 2011 gestiegen sein. Da müsstest du in der Historie von whiskyauction.com recherchieren.

https://www.whiskybase.com/whisky/26782 ... n-1996-cwc

Benutzeravatar
FocusUwe
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 183
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 19:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Longmore whisky - Hilfe

Beitragvon FocusUwe » Mi 10. Mai 2017, 23:35

"bekommen" heisst geschenkt? Wenn ja, würde ich die aufmachen. Speyside ist ja normalerweise recht zugänglich...

Es sei denn es bietet Dir jemand eine erhebliche Summe, glaub ich aber weniger.
:pirate_two_sabers: Conquistador del Ron :pirate_two_sabers:

Benutzeravatar
Stixx1977
Matrose
Matrose
Beiträge: 54
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 16:58

Re: Longmore whisky - Hilfe

Beitragvon Stixx1977 » Mi 10. Mai 2017, 23:48

Bekommen = geschenkt ..... richtig
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Speyside

Wieder was gelernt :lol:
"Jede Erkenntnis muß ich mir selbst erarbeiten. Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf, ohne Vorurteile." - Albert Einstein

Benutzeravatar
NONkONFORM
Matrose
Matrose
Beiträge: 87
Registriert: Di 29. Nov 2016, 18:20
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Longmore whisky - Hilfe

Beitragvon NONkONFORM » Do 11. Mai 2017, 19:42

Wenn du den verkaufen willst, sag Bescheid.
RUMtreiber und Fan von fassgelagertem Feuerwasser
Samples by NONkONFORM

Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Benutzeravatar
SpiritSafe
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 167
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 09:02
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Longmore whisky - Hilfe

Beitragvon SpiritSafe » Do 11. Mai 2017, 23:18

Ich hab leider nichts zur Faßart gefunden, aber die anderen, die ich kenne und am gleichen Tag destilliert worden sind, sind im Bourbon-Faß gereift. Dafür würde auch die Farbe sprechen. Gehen so in Richtung, Äpfel, Aprikosen, Vanille, etw. Faßwürze. Wenn du Glück hast auch tropische Früchte oder Bienenwachs :)

Auf die eher schwache Base-Bewertung würde ich ohne weitere Infos erstmal nicht so viel geben. Dieser Stil ist nicht so sehr beliebt, weshalb manche da bei den Punkten eher niedrig bewerten, obwohl die Qualität häufig gut ist.

Benutzeravatar
Stixx1977
Matrose
Matrose
Beiträge: 54
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 16:58

Re: Longmore whisky - Hilfe

Beitragvon Stixx1977 » Fr 12. Mai 2017, 18:40

Hab mich jetzt mal schlau gemacht, aber auch nur den derzeitigen Preis rausbekommen.
"Jede Erkenntnis muß ich mir selbst erarbeiten. Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf, ohne Vorurteile." - Albert Einstein

SecondDram
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 366
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 17:33
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Longmore whisky - Hilfe

Beitragvon SecondDram » Fr 12. Mai 2017, 20:45

Ich würde es wie folgt handhaben:

Der Schenker ist ein Mensch, der mir lieb und wert ist?

Ja => Behalten, nach Möglichkeit mit ihr/ihm zusammen trinken.

Nein => NONkONFORM anmailen wg. evtl. Verkauf.
Spiel mir das Lied vom Malt...

I’m a poor lonesome cowboy, I’m a long long way from home...

Benutzeravatar
Stixx1977
Matrose
Matrose
Beiträge: 54
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 16:58

Re: Longmore whisky - Hilfe

Beitragvon Stixx1977 » Fr 12. Mai 2017, 22:04

:up: :up:

Hatte den schon jemand in Glas ?
"Jede Erkenntnis muß ich mir selbst erarbeiten. Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf, ohne Vorurteile." - Albert Einstein


Zurück zu „Whisky Corner“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast