Pot Still vs. Column Still

Hier kann über die Herstellung, Lagerung oder den geschichtlichen Hintergrund des Rums geredet werden.
Benutzeravatar
Mowgli
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 225
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 10:36
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Pot Still vs. Column Still

Beitragvon Mowgli » Sa 25. Feb 2017, 18:13

Heute hatte ich die beiden Mount Gay Rums aus der

Mount Gay Origin Series The Copper Stills Volume 2

im Glas. Ich war schon sehr gespannt, wie der direkte Vergleich eines Pot Still Destillats gegen ein Column Still Destillat ausgeht. Meine Erwartung ging in Richtung der allgemeinen Definition schwer/komplex (Pot Still) auf der einen und leicht (Column Still) auf der anderen Seite.

Aber so ganz trifft das nicht meine Tasting Eindrücke dieser Mount Gay Origin Series. Der Column Still schmeckt typisch Spanisch: rund, lecker, aber auch wenig Komplexität und nicht so lange anhaltender Geschmack. Beim Pot Still schmeckt der Alkohol m.E. etwas mehr durch als beim Column Still, er ist jung, ungestüm und ... etwas wässrig. Mehr ABV würde ihm definitiv gut tun.

Wer hat mir jetzt besser geschmeckt? Das kann ich so pauschal nicht sagen. Der Column Still schmeckt m.E. schon rund und lecker. Den könnte Mount Gay wahrscheinlich schon mit dieser Lagerdauer und diesem Alkoholgehalt (43%) zum eigenständigen Verkauf anbieten. Der Pot Still hat Potenzial, ihm würden jedoch noch ein paar Jahre Lagerung und insbesondere mehr Alkoholgehalt gut tun.

Insgesamt muss ich sagen, dass sich bei diesem Pot Still / Column Still Vergleich mein Eindruck bestätigt hat, dass Column Still Destillate bzw. Rums spanischen Stils nicht zwingend einen hohen Alkoholgehalt benötigen, während Pot Still Rums mit wenig Alkoholgehalt viel zu wässrig schmecken.

Zurück zu „Hintergünde & Herstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast