Was hast Du gerade im Glas ?

Hier könnt ihr allerlei Diskussionen zum Thema Rum starten.
Benutzeravatar
Flo
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 554
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 17:53
Wohnort: Der echte Norden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Flo » Mi 17. Jan 2018, 15:30

Nur Mut! Caroni brauchte bei mir auch ziemlich lange. Noch sind einige schöne Vertreter dieser Destillerie zu bekommen. :up: Der "Dosenöffner" war bei mir der 17 YO aus 1998, der Orangene, aus der Extra Strong Serie.

Benutzeravatar
Quin
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 19
Registriert: So 14. Jan 2018, 23:43
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Quin » Mi 17. Jan 2018, 17:51

Flo hat geschrieben:Nur Mut! Caroni brauchte bei mir auch ziemlich lange. Noch sind einige schöne Vertreter dieser Destillerie zu bekommen. :up: Der "Dosenöffner" war bei mir der 17 YO aus 1998, der Orangene, aus der Extra Strong Serie.


Den habe ich schon hinter mir wenn es der 110 Proof ist. Ebenfalls 21yo, 23yo und den 15yo von Nosferatu. Ich habe jetzt noch einen Kintra Caroni hier stehen und wenn der auch nichts für mich ist, dann lasse ich das Thema Caroni wohl auch erst einmal ruhen. Aktuell fühle ich mich noch bei den Barbados-Abfüllungen und vor allem bei Foursquare zu Hause.

Scheint als Einsteiger aber nicht unnormal zu sein. Zumindest wenn man davon absieht, dass ich die Botucal, Don Papa & Zacapa 23 Stufe direkt übersprungen habe. Zumindest lese ich das so zwischen den Zeilen in Netz. Trotzdem möchte ich aber vorerst auch für diese Art Rum offen bleiben und zumindest einige Standards kennenlernen. Vom User waal hatte ich vor einiger Zeit schon ein nettes Paket bekommen und wenn Ferrrums Liste noch aktuell ist, dann werden es auch dort einige. Ihr kennt das ja, Anfangszeit, man ist "auf nem Trip" und möchte am liebsten alles gleichzeitig probieren... Die schönste Zeit wenn ich an die Anfänge meiner Whiskyleidenschaft zurückdenke. Umso mehr freut es mich, dass ich das jetzt beim Rum nochmal durchleben darf.

Benutzeravatar
Flo
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 554
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 17:53
Wohnort: Der echte Norden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Flo » Mi 17. Jan 2018, 18:23

Ja, die Anfangszeit hatte was. Man war noch total begeisterungsfähig für fast alles und all die tollen Sachen waren vor allem auch noch verfügbar und bezahlbar. Es lief einem nichts weg. Den Teil der Zeit vermisse ich am meisten.

Der 21er Caroni ist super! Der ist ideal für dich. Er hat ausreichend von dem, was auch ein Nerd an Caroni mag und ist dennoch zugänglich genug um ebenso für einen Einsteiger attraktiv zu sein. Ich denke, der wird darüber entscheiden, ob Caroni und du eine gemeinsame Zukunft habt! ;)

Doktoron
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 196
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 19:43
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Doktoron » Mi 24. Jan 2018, 21:02

Heute den J.Bally XO mit 43%...

Wow ist der gut...

Auch zusammen mit Zartbitterschokolade ein Genuss...
Für R(h)um und Ehre :pirate_two_sabers:

Doktoron's beste Medizin

Doktoron
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 196
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 19:43
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Doktoron » Mi 24. Jan 2018, 21:33

FocusUwe hat geschrieben:Bei mir gibts mal wieder Rum :P der Schwerpunkt lag in letzter Zeit doch eher bei Whisk(e)y

RA Bellevue 2017, frisch vom Paradies der Konjacken...

Mit jetzt 19 Jahren würde ich bei dem das Ende der Reifung sehen, es gibt doch mittlerweile ordentlich Holz bbb aber (noch) nicht zuviel


Hab gerade den 19YO im Glas, weiß was Du meinst, ein Tröpfchen Wasser verträgt er ganz gut!
Für R(h)um und Ehre :pirate_two_sabers:

Doktoron's beste Medizin

Benutzeravatar
Quin
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 19
Registriert: So 14. Jan 2018, 23:43
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Quin » Mi 24. Jan 2018, 21:45

Foursquare Zinfandel Cask.

Ich bin nicht sicher ob der mir wirklich zusagt. Kein schlechter Rum, aber ein wenig zu zurückhaltend für meinen Geschmack. In der Nase irgendwie zahnlos ohne Ecken und Kanten. Vielleicht sind die 43% etwas zu schwach, aber auch sonst hat er mir generell zu wenig Substanz und/oder Würze. Mich persönlich stören zudem feine Klebstoff- und Nelkenaromen. Er hat auch etwas an sich, dass ich nur von ganz billigen, nicht-fassgereiften Weinen kenne. Ansonsten habe ich vor allem Zitronengras, florale Einflüsse (u.a. Nelke) und braunen Zucker. Was Fruchtnoten angeht, nehme ich besonders stark einen Pfirsich wahr. Am Gaumen bringt er dann etwas mehr Substanz und Würze.

Naja, das war Erstkontakt. Vielleicht gefällt er mir besser wenn die Flasche eine Zeit lang offen steht.

Das_Office
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 41
Registriert: So 4. Jun 2017, 13:10
Wohnort: Holzminden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Das_Office » Mi 24. Jan 2018, 23:30

Nachdem ich nun diesen Winter ausschließlich mit Whisky beschäftigt war, kommt Heute mal wieder ein Rum ins Glas...
Flasche wurde auch gerade erst aus dem Keller geholt und frisch geöffnet.

Es ist der Foursquare Port Cask.

Ich habe ihn etwas fruchtiger nach dem Sample in Erinnerung gehabt. Naja vllt. kommt das wenn die Flasche noch ein wenig offen steht und ein wenig Oxidation eintritt.
"Dieser Text wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, glücklichen Elektronen erzeugt" :D

Rumboro
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Jan 2018, 10:49
Wohnort: Erzgebirge
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Rumboro » Fr 9. Feb 2018, 19:18

Gerade das Cask #1 der Selected Cask Community im Glas. Gefällt mir ganz gut.
Notes folgen.

rumLove
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 215
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 15:40
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon rumLove » Fr 9. Feb 2018, 20:35

Rumboro hat geschrieben:Gerade das Cask #1 der Selected Cask Community im Glas. Gefällt mir ganz gut.
Notes folgen.


Kannte ich bisher gar nicht, klingt aber auf den ersten Blick interessant.
Was haben die dir denn geschickt, wenn man fragen darf?

Rumboro
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Jan 2018, 10:49
Wohnort: Erzgebirge
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Rumboro » Fr 9. Feb 2018, 20:55

rumLove hat geschrieben:
Rumboro hat geschrieben:Gerade das Cask #1 der Selected Cask Community im Glas. Gefällt mir ganz gut.
Notes folgen.


Kannte ich bisher gar nicht, klingt aber auf den ersten Blick interessant.
Was haben die dir denn geschickt, wenn man fragen darf?


Hier sind meine Notes dazu: https://forum.der-rum-club.de/viewtopic.php?f=5&p=13822#p13822

Rumboro
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Jan 2018, 10:49
Wohnort: Erzgebirge
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Rumboro » Mo 12. Feb 2018, 09:28

Am vergangenen WE wieder mal einen Don Papa 10 ins Glas geschenkt.

Extreme Süße und ich finde ihn zunehmend künstlich, chemisch... :/

Rumboro
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 11
Registriert: Di 30. Jan 2018, 10:49
Wohnort: Erzgebirge
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Rumboro » Do 15. Feb 2018, 06:57

Gestern Abend hatte ich die beiden neuen TRC's "White" und "Black" Guyana 13 yo. im Glas.

Gleich beim Öffnen des "White" lag ein feiner Geruch von Birne in der Luft! Der "Black" war dann schon etwas würziger. Ein ähnlicher Grundcharakter war aber bei beiden zu erkennen :up:
Ausführlichere Notes folgen später.


Zurück zu „Der RUM-Chat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast