Was hast Du gerade im Glas ?

Hier könnt ihr allerlei Diskussionen zum Thema Rum starten.
Benutzeravatar
Woisit
Maat
Maat
Beiträge: 133
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:12
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Woisit » Fr 9. Jun 2017, 23:02

Heute im Glas: Foursquare 2004/2015 59%

Nase: Vanille, Kokosnuss, geröstetes Karamell, ein Hauch Milchschokolade, leicht nussig. Trotz 59% sehr weich am Gaumen. Das Ex-Bourbon Cask ist deutlich herauszuschmecken, es verbleibt ein buttriger Eindruck. Abgang ist mittellang und sahnig. Sehr angenehm zu trinken der Rum, der Alkohol ist super eingebunden, aber leider etwas langweilig. 84 Punkte.

Benutzeravatar
casaBARcardi
Rumverwalter
Rumverwalter
Beiträge: 1177
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 06:24
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon casaBARcardi » So 11. Jun 2017, 21:03

Rum Nation Jamaica 30YO & J.Bally 1998 - 60ans LMDW...

Der Nation ist sehr lecker, rund, netter alter Sipper ohne Ecken und Kanten.

Der Bally ist CS Agricole Deluxe mit voll in die Fresse... goil :love:
"Ein Rum vor 10 macht einen nicht zum Alkoholiker, sondern zum PIRATEN!" :pirat_saber_parrot:

Sample-Liste: casaBARcardi Samples
Aktuelle FT: FT Mount Gay und Appleton

Benutzeravatar
casaBARcardi
Rumverwalter
Rumverwalter
Beiträge: 1177
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 06:24
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon casaBARcardi » So 11. Jun 2017, 21:06

Bild

Bild

Bild
"Ein Rum vor 10 macht einen nicht zum Alkoholiker, sondern zum PIRATEN!" :pirat_saber_parrot:

Sample-Liste: casaBARcardi Samples
Aktuelle FT: FT Mount Gay und Appleton

Benutzeravatar
bossi
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 724
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:27
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon bossi » Mo 12. Jun 2017, 23:23

Sample 1 vom aktuellen Rumexperten... so langsam muss man ja ran an die sache, da der termin immer näher rückt und Niki ja auch seine blind raritäten bald raushaut...

ähm ja, sample 1 ist ganz ordentlich :) ... und ich hab auch schon eine vermutung :mute:

Benutzeravatar
Woisit
Maat
Maat
Beiträge: 133
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:12
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Woisit » Di 13. Jun 2017, 00:12

La Mauny Millésime 2005 Cuvée Confrérie du Rhum 49,7 %

Heute nach langer Zeit mal wieder einen Agricole im Glas. Von La Mauny hatte ich bislang nur einen Blanc.
Zunächst ein leichter Alkoholstich in der Nase, dann sehr angenehme Fruchtnoten, die ich in der Form so noch nie hatte. Ich vernehme Aprikosen, Pfirsich, etwas Minze, dahinter ganz leicht was Erdiges und irgendwie Getreide. Sehr vielschichtig und komplexes Aroma. Am Gaumen zunächst ein kräftiger Antritt, auch hier macht sich der Alkohol bemerkbar. Ist halt doch ein High Proof Agricole, das ist ein anderes Mundgefühl als bei Melasse Rums. Da brauche ich ein paar Tropfen Wasser. Nun wird’s etwas grasiger am Gaumen aber das Frucht Potpourri ist nach wie vor da. Der Abgang ist fruchtig und dezent aber trotzdem irgendwie lang, schwer zu beschreiben. Bittere Noten von der Eiche sind trotz den 11 Jahren nicht spürbar.
Fazit: Schade, dass der Agricole am Gaumen lange nicht so komplex wie im Aroma ist, an dem Rhum könnte ich stundenlang schnüffeln. Dennoch einer der besten Agricoles, der mir in letzter Zeit untergekommen ist. 89 Punkte

Benutzeravatar
Rumsky
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 179
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:50
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Rumsky » So 18. Jun 2017, 23:24

casaBARcardi hat geschrieben:Der Nation ist sehr lecker, rund, netter alter Sipper ohne Ecken und Kanten.

Das erinnert mich an den Appleton Joy. Genauso würde ich den beschreiben. Wie macht sich der RN im Direktvergleich mit dem Joy?
"Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiss alles besser."

Dee_CGN
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 7
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 22:51
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Dee_CGN » Mi 21. Jun 2017, 23:49

Gerade im Glas ein Sample von Rumlounge. Vielen Dank an dieser Stelle! :)

Velier Trinidad Caroni 17y 55%

Mein erster Caroni in FS und ich bin begeistert :up:

Benutzeravatar
casaBARcardi
Rumverwalter
Rumverwalter
Beiträge: 1177
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 06:24
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon casaBARcardi » Do 22. Jun 2017, 03:52

Dee_CGN hat geschrieben:Gerade im Glas ein Sample von Rumlounge. Vielen Dank an dieser Stelle! :)

Velier Trinidad Caroni 17y 55%

Mein erster Caroni in FS und ich bin begeistert :up:


*Klugscheißermodus an*: Das ist ein High Proof Blend und der hat keine Fassstärke ;)
Aber er ist in der Tat ein wirklich sehr guter und ausgewogener Caroni ! :up:

Die 55% sind bei den meisten Caronis schon ein sehr guter Wert. Schön das er Dir so gemundet hat !
"Ein Rum vor 10 macht einen nicht zum Alkoholiker, sondern zum PIRATEN!" :pirat_saber_parrot:

Sample-Liste: casaBARcardi Samples
Aktuelle FT: FT Mount Gay und Appleton

Dee_CGN
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 7
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 22:51
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Dee_CGN » Do 22. Jun 2017, 10:10

casaBARcardi hat geschrieben:
Dee_CGN hat geschrieben:Gerade im Glas ein Sample von Rumlounge. Vielen Dank an dieser Stelle! :)

Velier Trinidad Caroni 17y 55%

Mein erster Caroni in FS und ich bin begeistert :up:


*Klugscheißermodus an*: Das ist ein High Proof Blend und der hat keine Fassstärke ;)
Aber er ist in der Tat ein wirklich sehr guter und ausgewogener Caroni ! :up

Die 55% sind bei den meisten Caronis schon ein sehr guter Wert. Schön das er Dir so gemundet hat !


Prima, wieder was gelernt.

Ok, dann war es mein erster etwas höher Prozentiger und FS hab ich dann noch vor mir. :)

Benutzeravatar
Nosferatu68
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 558
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 07:18
Wohnort: Oberkochen
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Nosferatu68 » Sa 24. Jun 2017, 08:23

Ein kleiner Nachtrag zu Vorgestern! Ich hatte vorgestern die vier Rums aus meiner FT http://forum.der-rum-club.de/viewtopic.php?p=11181#p11181%20Exotische%20Agricole im Glas.

Als erstes muss ich bemerken, das ich darauf hingewiesen wurde, das zwei der Kandidaten keine Agricole sind. Ich bitte die Teilnehmer das zu entschuldigen. Das war eine Fehlinformation seitens Rum Company und ich hab das nicht überprüft, wobei mir das schon spanisch vorkam. Mal wieder Lehrgeld bezahlt :scep:

So, jetzt ein kleines Fazit:

Zum Vizcaya, der kein Agricole ist; Man hat das Gefühl, man hat einen Amaretto-Likör mit Rumgeschmack im Glas. Meine Frau findet den zwar lecker ;) , ich tu mich mit dem aber ausserordentlich schwer. Das wird lange dauern, eh der Rest in der Flasche weg ist.

Zum Chichigalpa, der auch kein Agricole ist; Nicht soo süss wie der Vizcaya, aber dennoch ganz klar ein Süssrum. Und irgendwie langweilig isser. Also auch nüscht für Papas Sohn ;)

Zum St.Andre und Dzama, die Beide Agricole sind; Sind zwar handwerklich gut gemacht, haben aber beide viel zu wenig Wumms. Langweilige Agricole, die ich nicht unbedingt weiterempfehlen würde, zumindest nicht an die Nerds.

Was sagt mir das? Kleiner Ausflug zu exotischen und nicht so bekannten Destillen, der so schnell nicht wieder vorkommt. Bei Agricole bleibe ich wohl bei den mehr bekannten wie Karukera, H.S.E., Neisson usw. Und traue den Aussagen der Verkäufer nicht! Erst mal nachprüfen, bevor man in eine Falle tappt.

Benutzeravatar
Moppedlampe
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 31
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 12:45

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Moppedlampe » Fr 30. Jun 2017, 09:50

Auch ich als Neuling möchte ein Statement zu meinem Rum abgeben den ich gestern probiert habe.
Meine Schwester hat mir aus Laos ein Sample mitgebracht von

Laodi Brown Rum 42%vol. - Genuine Agricole
Typ: Spirit Rum
Country of origin: Lao People``s Democratic Republic
Manufacteur: Lao Agro Organic Industries

Ich habe bisher noch nicht so viele Rum Sorten probiert um einen wirklichen Vergleich zu haben aber dieser Rum hat schon beim aufmachen der Flasche nach UHU Kleber gerochen, habe ihn zum atmen etwas stehen lassen und der Geruch wurde etwas besser, hat dann sehr nach Melasse gerochen und hat in der Nase gestochen.

Der Geschmack war nicht meines, habe die Melasse sehr geschmeckt und die Zutaten könnte ich vor lauter stechen im Rachen kaum heraus erkennen. Also meines war es nicht und ich würde es nicht weiter empfehlen.

LG

Benutzeravatar
Mowgli
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 283
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 10:36
Wohnort: Frankfurt am Main
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Mowgli » Fr 30. Jun 2017, 11:21

Na, mit dem Laoten hast Du wahrscheinlich fast allen Piraten im Forum etwas voraus. Das ist wirklich exotisch.

Wobei sich UHU Kleber doch gar nicht so schlecht anhört. :pirate_ugly:

Aber ohne diese Spirituose zu kennen, würde ich eher davon ausgehen, dass Du einen Aguardiente (Schnaps mit einem weniger aufwändigen Destillationsverfahren) im Glas hattest und nicht das, was wir oder die Menschen in der Karibik als Rum bezeichnen würden.

Benutzeravatar
Moppedlampe
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 31
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 12:45

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Moppedlampe » Fr 30. Jun 2017, 12:41

Ich habe noch einen den ich letzte Woche schon aufgemacht habe.
Lamai White Spirit Rum from Sugarcane 35%vol von 2014
Individually Crafted and Botteled in Thailand

Produced and Botteled at Jamadevi Small and Micro Vocational
Community Enterprise Group, Thailand

Ein klarer, weicher Rum, sehr mild mit einem leichten Geschmack nach Melasse. Sehr süffig und auch für die moderne Frau von heute geeignet :lol:

Rumturner
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 286
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Rumturner » Fr 30. Jun 2017, 22:13

Den Pussers Gunpowder, hat schon Bumms und für 25 Euro recht günstig. Habe ich glaub ich hier im Forum gelesen das die Port Mourant Aromen gut durchkommen. Kann ich nur bestätigen. Top für den Preis.

ferrum
Maat
Maat
Beiträge: 127
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 12:44
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon ferrum » Fr 30. Jun 2017, 22:26

Savanna HERR
Da fehlen mir die Worte.. Meine Fresse, was fürn Biest :pirate_ugly:

Benutzeravatar
Kapitän Ahab
Matrose
Matrose
Beiträge: 59
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 15:59
Wohnort: Gießen

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Kapitän Ahab » Sa 1. Jul 2017, 17:42

Gestern Abend mal keinen Rum sondern einen 12 Jahre alten Aberfeldy.

Leckerer Tropfen!

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
"Kein Genuß ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurückläßt, ist bleibend." Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Woisit
Maat
Maat
Beiträge: 133
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:12
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Woisit » Sa 8. Jul 2017, 02:11

Sansibar Uitvlugt 1998/2015 Cask #45 (52%)

In der Nase viel Vanille, Sahnebonbon, etwas Toffee und Alkoholorangen. Erinnert mich erstmal gar nicht an Guyana. Am Gaumen sehr kräftiger Antritt mit vordergründigem Alkohol(orangen). Das Destillat ist eher leicht, der Alkohol brennt. Nun kommen auch die Sahnebonbon Noten wieder zum Vorschein. Crème brûlée. Der Abgang verschwindet sehr schnell, was mich angesichts des Alters etwas erstaunt. Hier wird die Vanille wieder penetranter was ich als störend empfinde. Fazit: Typischer 98er Uitvlugt; fehlende Reife, belanglos und nichtssagend. 71 Punkte

Rum-Genießer
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 17
Registriert: Di 20. Dez 2016, 21:49
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Rum-Genießer » So 9. Jul 2017, 21:43

Hallo
Zur Zeit habe ich Pussers Btritish Navy Rum Gunpowder Proof Sample im Glas. :)
Ich finde diesen Rum recht ansprechend.
Tolle Nase ..., keine alk.Schärfe oder Stich trotz 54,5% ;)
Ich geb mal bbb bbb bbb bbb von 5
Hab mal eine normale Buddel für knapp 19€ bei Amazon geordert :D

Benutzeravatar
Mikespike
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 48
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 19:28
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Mikespike » So 6. Aug 2017, 09:39

Ebenfalls (nachdem ich hier vom Pussers Gunpowder las und den Tipp aufnahm) Pussers Admialty Strenght- wirklich lecker in meinem Empfinden, Preis/Leistung ganz top! Exzellenter Every Day Rum - sozusagen wie zu alten Zeiten als daily ration, nur halt nicht 1/2 Pint (bin aber auch kein Seemann) :D
Danke nochmals für den Ratschlag an die Jungs im Forum

Das_Office
Maat
Maat
Beiträge: 134
Registriert: So 4. Jun 2017, 13:10
Wohnort: Holzminden
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Was hast Du gerade im Glas ?

Beitragvon Das_Office » So 6. Aug 2017, 10:30

Ich habe gestern Spätnachmittag/Abend ein kleines Barbados Rum Tasting, mit Samples von Rum_Aficionado (Danke nochmals dafür!), gemacht. Tolle Notes könnt ihr von mir leider noch nicht erwarten, aber eine persönliche Einschätzung der Rums.

Foursquare Port Cask Finish: Dieser Rum hat mir sehr zugesagt. Im Geschmack hat man die typischen Dinge wie Vanille und Kaffee gepaart mit dunklen Früchten und einer doch schon ziemlich stark ausgeprägten Bitterkeit. Würde es den noch geben würde ich eine Flasche besorgen um ihn näher kennenlernen zu können.

Mount Gay XO: Auch diesen Rum fand ich sehr gut. Diesen habe ich dann mit dem Video von Ferrum verköstigt. Ich konnte nicht alle Aromen finden wie er, jedoch die meisten. Von diesem Rum werde ich mir mal eine Flasche kaufen, da er mir auch ziemlich gut gefallen hat.

R.L. Seale: Dieser Rum konnte mich nicht wirklich überzeugen. Dort war eine Geschmacksnote drin die ich nicht zuordnen konnte, die mir jedoch auch nicht unbedingt zugesagt hat. Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, aber im Geschmack ist er etwas "heller" als die anderen beiden.
"Dieser Text wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, glücklichen Elektronen erzeugt" :D


Zurück zu „Der RUM-Chat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast