Rum - A Global History von Richard Foss

Welches Buch ist lesenswert ? Tipps und Empfehlungen hier rein.
Benutzeravatar
Rum_Aficionado
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 196
Registriert: Di 20. Dez 2016, 20:55
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Rum - A Global History von Richard Foss

Beitragvon Rum_Aficionado » Fr 17. Mär 2017, 08:44

Eigentlich habe ich mir das Buch der Vollständigkeit halber gekauft, bin aber sehr positive überrascht worden. Das relativ schmale (141 Seiten), teilweise farblich bebilderte Buch, führt einen durch die Geschichte des Rums.

Es beginnt mit einer Einführung über Zuckerrohr und die Spirituose Rum, gefolgt von der Geschichte der karibischen und US-amerikanischen Rum Produktion. Auch das Piratenthema wird hier kurz angeschnitten. Soweit so bekannt !

Spannend wird es in Kapitel 4. Dieses beschäftigt sich u.a. mit Rums aus Australien und Asien. So wird kurz die Geschichte des australischen „Rum Corps“ beschrieben. Bei dem „Rum Corps“ handelt es sich um ein britisches Regiment, welches in der Anfangszeit der europäischen Besiedelung Australiens, das Kommando über die Gefangen hatte und sehr korrupt war. Teilweise wurde mehr Getreide und Zuckerrohr für die Alkoholproduktion in Australien angebaut als für Lebensmittel. Dies führte teilweise zur Nahrungsknappheit .

Kapitän William Blight sollte eigentlich das korrupte Treiben beenden, scheiterte aber genauso spektakulär wie bei seinem vorangegangenen Einsatz als Kapitän auf der Bounty. Immerhin ist er als direkter/indirekter Namensgeber von drei Rumsorten „unsterblich“ geworden. Bounty Rum aus Fidji und St. Lucia sowie den Captain Blight Rum XO aus St. Vincent. Zwei gute Reviews zu letzerem findet ihr hier:
https://refinedvices.com/captain-bligh-xo
http://thefatrumpirate.com/captainbligh-xo-special-reserve-rum

Das nächste Kapitel beschreibt die Prohibition und der dadurch aufkommende Tourismus nach Kubas sowie die Auswirkungen des zweiten Weltkrieges und der kubanischen Revolution auf die Rum Produktion. Interessant ist in diesem Kapitel ist auch der Absatz über Rum und Voodo. So ist es anscheinend zwingend notwendig Babancourt Rum zu nehmen um Baron Samedi (ein mächtiger Voodoo "Gott") anzurufen zu können. Mal schauen ob sich irgendwann auch die Velier Clairins durchsetzten. :lol:

Im letzten Kapitel geht es um „Rum today and tomorrow“. U. a. werde die Thematiken Pot/Collum Still, Rum Cocktails sowie Kochen mit Rum angeschnitten. Alles, wie gesagt, kurz aber nicht ganz zu knapp beschrieben.

Insgesamt ein empfehlenswertes kleines Buch :up:
Rum - Rhum - Ron Aficionado

Zurück zu „Lektüre rund um den Rum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast