airprib trinkt Bier !!!

Hier könnt ihr über alle Spirituosen diskutieren die nichts mit Rum & Whisky zu tun haben.
Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 892
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: airprib trinkt Bier !!!

Beitragvon airprib » Mo 20. Mai 2019, 16:09

1599) Nittenau Brauhaus (Nittenau) - Mein Boomerang, Kaltgehopftes Lager "Victoria Secret" - 7,5 %
Erdbeere, Melone, Maracuja, Mango, schön hopfig, cremig, hinten recht trocken und auch schön bitter.
8/10 Punkte

1600) Magic Rock Brewing (Huddersfield / UK) - Yeah Yeah Yeah, Double Dry Hopped Brut IPA (0,5 l Dose) - 6,5 %
Mirabelle, Citrus, Kiefer, süßlich, schön hopfig, hinten etwas ins trockene gehend, fett.
8/10 Punkte

1601) Yankee & Kraut (Ingolstadt) + Raven Pivovar (Pilsen / Tschechien) - Woda Portowa, Imperial Baltic Porter - 10 %
Collab Brew. Nussig, karamellig, Schokolade, fett.
8/10 Punkte

1602) Überquell Brauwerkstatt (Hamburg) - Fresh Hop Festbier, Märzen - 5,8 %
Citrus, hopfig, malzig, Pfirsich.
8/10 Punkte

1603) Lille (Kiel) - Sud 1: Weizen - 4,3 %
Banane, Nelken, grüner Hopfen, sehr lecker.
9/10 Punkte

1604) Lille (Kiel) - Sud 2: Helles - 5,1 %
Etwas Aprikose, lecker, harmonisch, leicht hopfig.
8/10 Punkte

1605) Lille (Kiel) - Sud 3: Stout - 6,1 %
Herrenschokolade, Kaffee, dunkelmalzig, etwas Zimmt, nussig, hinten kommt etwas Bittere.
8/10 Punkte

1606) Van Steenberge Brouwerij (Ertvelde / Belgien) - Gulden Draak Brewmaster Limited Edition 2017: Aged in Whisky Barrels - 10,5 %
Karamellig, süß, Honig, Vanille, Whisky Noten.
8/10 Punkte

1607) Buddelship (Hamburg) - Hokkaido Twin, Pumpkin Wheat Ale - 7,5 %
Gebraut mit Kürbis und Honig.
Malzig, würzig, deutlich Weizen mit reifer Banane, Kürbis klar zu schmecken, Pfirsich, lecker fruchtig.
9/10 Punkte

1608) Buddelship (Hamburg) + Simian Ales (Elmshorn) - EU-Thanasia, IPA - 5,8 %
Collab Brew. Sehr geiles Etikett gegen den Brexit.
Grapefruit, Citrus, angenehm hopfig, total lecker.
8/10 Punkte

1609) Sudden Death Brewing (Timmendorfer Strand) gebraut bei Klüvers (Neustadt) - The Gong Show, Dry Hopped Lager - 5 %
The Bones Official Tour Beer.
Süße Ananas, deutliche sanfte Hopfennote, total lecker.
8/10 Punkte

1610) Sudden Death Brewing (Timmendorfer Strand) gebraut bei Klüvers (Neustadt) - Monsters of New England, NEIPA Series: Walk like an Egyptian - 7,0 %
Ordentlich was abgesetzt und flockig obwohl noch 4 Monate bis MHD.
Mango, cremig, ordentlich hopfig.
7/10 Punkte

1611) Anchor Brewing (San Francisco / USA) - California Lager - 4,9 %
Getreidig, Aprikose, lecker, frisch.
8/10 Punkte

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 892
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: airprib trinkt Bier !!!

Beitragvon airprib » Mi 29. Mai 2019, 16:00

1612) FrauGruber Craft Brewing (Gundelfingen) - California Sippin, IPA (0,44 l Dose) - 7,2 %
Birne, Mango, sehr hopfig, harzig.
8/10 Punkte

1613) Faust Brauhaus (Miltenberg) - Auswandererbier 1849, Imperial IPA - 7,0 %
Malzig, Pfirsich, süßlich, schön hopfig, knackig.
8/10 Punkte

1614) Störtebeker (Stralsund) - Eis Lager, Eisbock - 9,8 %
Biskuit, karamellig, Rapshonig, Pfirsich, süßlich, sehr lecker.
8/10 Punkte

1615) Crew Republic (München) - X 10.3 Dry Hopped Lager - 5,2 %
Riecht säuerlich und nach Zitrone, schmeckt aber total lecker, trocken, angenehm hopfig, frisch, Citrus.
9/10 Punkte

1616) Crew Republic (München) - X 12.0 Maibock - 6,8 %
Malzig, frisch, Aprikose, nur leicht süßlich, hopfige Note, sehr lecker.
8/10 Punkte

1617) Kehrwieder Kreativbrauerei (Hamburg) + Quijote Kaffe (Hamburg) - El Duderino, Caucasian Stout - 9,6 %
Collab Brew in der zweiten Auflage. Gebraut mit Laktose und Kaffeebohnen.
Fett Kaffee, Herrenschokolade, röstig, Johannisbeere, fett.
8/10 Punkte

1618) Stone Brewing (Berlin) + Lambrate Birrifico (Mailand / Italien) - Uniqcan Series Release 2019 # 1, Scarlet Hibiscus Pale Ale (0,5 l Dose) - 6,2 %
Collab Brew. Gebraut mit Hibiscus, Orangenschale und Muskat.
Fruchttee, Grapefruit, Blutorange, blumig, Citrus.
8/10 Punkte

1619) Altenauer (Altenau) - Harzer Hüttenbier (5 l Partydose) - 5,0 %
Frisch, recht würzig, etwas malzig, läuft lecker rein.
7/10 Punkte

1620) Wittorfer Brauerei (Neumünster) - Kuddel auf hoher See, Imperial Stout - 7,5 %
Schokolade, Kakao, dunkelmalzig, röstig, nussig, sehr lecker.
8/10 Punkte

1621) orca brau (Nürnberg) - Endless Summer, Kettle Sour Ale - 4,0 %
Sauer, leicht malzig, hefig, fruchtig Richtung Stachelbeere.
7/10 Punkte

1622) Poppels Bryggeri (Jonsered / Schweden) - American Pale Ale - 5,4 %
Maracuja, reifer Pfirsich, mild hopfig, malzig, harmonisch, lecker.
8/10 Punkte

1623) Poppels Bryggeri (Jonsered / Schweden) - West Coast IPA - 6,5 %
Citrus, Grapefruit, malzig, etwas Pfirsich, angenehm hopfig, auch sehr harmonisch und lecker.
8/10 Punkte

1624) Stöckle Schmieheim Schlossbrauerei (Kippenheim) - Hieronymus Frühlingsbier - 5,2 %
Malzig, würzig, hopfig herb.
7/10 Punkte

1625) Stöckle Schmieheim Schlossbrauerei (Kippenheim) - Gründerbier 1843 - 5,0 %
Malzig, würzig, etwas Honig, blumig, etwas Citrus.
7/10 Punkte

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 892
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: airprib trinkt Bier !!!

Beitragvon airprib » Fr 31. Mai 2019, 15:07

1626) Eichbaum Privatbrauerei (Mannheim) - Fat Rhino 2018, Session IPA (0,33 l Dose) - 4,9 %
Ananas, Grapefruit, mild hopfig, leicht herb, lecker.
8/10 Punkte

1627) Perle Brasserie (Strasburg / Frankreich) - Hop Perle: Nelson Auvin, Blonde Single Hop - 6,2 %
Ananas, Pfirsich, schön hopfig, lecker, harmonisch.
8/10 Punkte

1628) Perle Brasserie (Strasburg / Frankreich) - Perle IPA, American IPA - 6,6 %
Kräftig hopfig, etwas Pfirsich, geht so.
6/10 Punkte

1629) Störtebeker (Stralsund) - Polar Weizen, Eisbock - 9,5 %
Banane, hefig, Zuckerwatte, karamellig.
8/10 Punkte

1630) Lervig Aktiebryggeri (Stavanger / Norwegen) + Way Beer (Brasilien) - 3 Bean Stout Bourbon Barrel Aged, Imperial Stout - 13 %
Collab Brew. Gebraut mit Tonka Bohne, Vanille und Kakao.
Cremig, Kakao, Tonka Bohne deutlich zu schmecken, Vanille, Vollmilchschokolade, fett.
9/10 Punkte

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 892
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: airprib trinkt Bier !!!

Beitragvon airprib » Mo 3. Jun 2019, 16:45

1631) Ratsherrn (Hamburg) - Hanseat, Historic Sour ale New England Style - 5,2 %
Megaviel Schaum. Sauer, Pampelmuse, würzig, hopfig, nicht so meins.
6/10 Punkte

1632) Ratsherrn (Hamburg) - Organic Ale, Wheat Ale (neue Rezeptur) - 5,3 %
Etwas hefig, etwas malzig, etwas hopfig, unspektakulär.
7/10 Punkte

1633) Ratsherrn (Hamburg) + Simian Ales (Elmshorn) - Old Drifter, Barley Wine - 8,3 %
Collab Brew. Malzig, karamellig, Rosinen, süßlich, fett.
8/10 Punkte

1634) Faust Brauhaus (Miltenberg) - Faust Weizen Dunkel - 5,2 %
Backbanane, hefig, karamellig aber nicht zu süß, etwas röstig, dunkelmalzig.
7/10 Punkte

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 892
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: airprib trinkt Bier !!!

Beitragvon airprib » Di 18. Jun 2019, 14:01

1635) Faust Brauhaus (Miltenberg) - Faust Kräusen, Naturtrüb - 5,5 %
Malzig, weich, etwas Aprikose, getreidig, etwas Honig.
7/10 Punkte

1636) Blech.Brut (Bamberg) gebraut bei Camba Old Factory (Gundelfingen) - Baustellen Serie # 3: 77/87, IPA (0,33 l Dose) - 6,5 %
Orange, Citrus, schön hopfig, etwas harzig, Stachelbeere, Ananas.
8/10 Punkte

1637) Union Brauerei (Bremen) - Irish Stout - 4,0 %
Schokolade, kalter Kaffee, etwas röstig, Lakritz, etwas nussig.
8/10 Punkte

1638) Union Brauerei (Bremen) - Farmhuus Ale - 6,2 %
Gebraut mit Orangenschale und Szechuanpfeffer.
Sehr viel Schaum. Orange, Melone, Mango, etwas hefig, Pfeffernote.
8/10 Punkte

1639) Faust Brauhaus (Miltenberg) - Faust Export Urhell - 5,3 %
Etwas Aprikose, etwas getreidig, etwas malzig, recht fett, lecker.
8/10 Punkte

1640) Brasserie Artisanale de Saint-Pierre (Saint-Pierre / Frankreich) - lovelyelsa, Blonde - 5,4 %
Weinartig, etwas süßlich, etwas Kaugummi, etwas parfümig.
7/10 Punkte

1641) Two Roads Brewing (Stratford / USA) - Honeyspot Road, IPA - 6,0 %
Ananas, Citrus, süß und hopfig, sehr geil.
8/10 Punkte

1642) Two Roads Brewing (Stratford / USA) - Road 2 Ruin, Double IPA - 8,0 %
Saftiger Pfirsich, harzig, fett hopfig, cremig.
8/10 Punkte

1643) Faust Brauhaus (Miltenberg) - Faust Schwarzviertler, Dunkel - 5,2 %
Etwas Vollmilchschokolade, dunkelmalzig, sanft und rund.
7/10 Punkte

1644) Schnitzlbaumer Privatbrauerei (Traunstein) - Schnitzlbaumer Lager Hell ( l Partydose) - 4,9 %
Sehr süffig, leicht malzig, etwas grasig und getreidig, läuft.
7/10 Punkte

1645) Faust Brauhaus (Miltenberg) - Faust Weizen Hefe Hell - 5,1 %
Hefig, Citrus, Banane, würzig, etwas Nelke.
7/10 Punkte

1646) Fürst Wallerstein Brauhaus (Wallerstein) - Fürst Wallerstein Märzen - 5,5 %
Malzig, etwas Toffee, nur etwas süßlich, lecker.
7/10 Punkte

1647) Wacken Brauerei (Wacken) - Beer of the Gods: Yggdrasil, Nordic Red Ale - 5,3 %
Johannisbeere, malzig, Erdbeere, spannend.
8/10 Punkte

1648) Wacken Brauerei (Wacken) - Beer of the Gods: Crafty Loki, Nordic Pale Ale - 5,7 %
Maracuja, frisch, Grapefruit, würzig, hopfig.
8/10 Punkte

1649) Faust Brauhaus (Miltenberg) - Faust Bayrisch Hell - 4,8 %
Mild, Citrus, etwas getreidig, sanfte Honignote.
7/10 Punkte

1650) Faust Brauhaus (Miltenberg) - Faust Pils Feinherb - 4,9 %
Feinherb, lecker.
7/10 Punkte

1651) Metzler Privatbrauerei (Dingsleben) - Dingslebener Bock - 7,0 %
Malzig, Rapshonig, karamellig.
7/10 Punkte

1652) Marstons (Wolverhampton / UK) - EPA, English Pale Ale - 3,6 %
Pfirsich, Melone, leicht hopfig, leichtes Sommerbier.
7/10 Punkte

1653) Rye River Brewing (Kildare / Irland) - The Crafty Brewing Company Irish Pale Ale - 4,5 %
Mandarine, süß, etwas hopfig, Citrus.
7/10 Punkte

1654) Rye River Brewing (Kildare / Irland) - The Crafty Brewing Company Irish IPA - 6,0 %
Aprikose, Pfirsich, Mandarine, etwas malzig, schöne Süße, dezent hopfig.
7/10 Punkte

1655) Rye River Brewing (Kildare / Irland) - The Crafty Brewing Company Irish Red Ale - 4,1 %
Röstig, dunkelmalzig, Johannisbeere, nussig, fein hopfig.
7/10 Punkte

1656) Fürst Wallerstein Brauhaus (Wallerstein) - Fürst Wallerstein Hell - 4,8 %
Mild, etwas Aprikose, lecker.
7/10 Punkte

1657) Schnitzlbaumer Privatbrauerei (Traunstein) - Schnitzlbaumer Export Hell - 5,2 %
Mild, reife Banane, cremig, Honig.
7/10 Punkte

1658) Schnitzlbaumer Privatbrauerei (Traunstein) - Schnitzlbaumer Export Dunkel - 5,2 %
Malzig, etwas Cola, Backbanane.
7/10 Punkte

1659) Siren Craft Brewery (Finchampstead / UK) - Death by Caribbean Chocolate Cake, Imperial Chocolate Stout - 10,5 %
Gebraut mit Laktose, Kakao, Vanille, Zucker und Glucose.
Cremig, ölig, Lakritz, schokoladig, röstig, Milchkaffee, Vanille, total geil.
9/10 Punkte

1660) Schnitzlbaumer Privatbrauerei (Traunstein) - Schnitzlbaumer Edel Pils - 4,9 %
Frisch, lecker, etwas Aprikose.
7/10 Punkte

1661) Schnitzlbaumer Privatbrauerei (Traunstein) - Traunsteiner Georgi Trunk 2019, Frühlingsfest Bier - 5,3 %
Frisch, etwas malzig, Honignote, etwas getreidig.
7/10 Punkte

1662) Schnitzlbaumer Privatbrauerei (Traunstein) - Traunsteiner Zwickl - 5,2 %
Frisch, etwas malzig, minimal säuerlich.
7/10 Punkte

1663) Schnitzlbaumer Privatbrauerei (Traunstein) - Schnitzlbaumer Lagerbier Hell - 4,9 %
Frisch, leicht, etwas Aprikose, lecker.
7/10 Punkte

1664) Camba Bavaria (Seeon) - Hopla, Dry Hop Lager - 5,4 %
Harte Birne, Grapefruit, grasig, angenehm hopfig, leichte Honignote, würzig.
8/10 Punkte

1665) Buddelship (Hamburg) - Bambuse, Imperial IPA - 8,4 %
Grapefruit, Pfirsich, harzig, fett, kräftig hopfig, etwas Rapshonig.
8/10 Punkte

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 892
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: airprib trinkt Bier !!!

Beitragvon airprib » Fr 28. Jun 2019, 15:59

1666) Rhanerbräu (Rhan) - Rhaner 1283 Hell - 4,8 %
Frisch, lecker, weich, etwas Honig, etwas Aprikose.
7/10 Punkte

1667) Loonbrouwerij (Cothen / Niederlande) - Brothers in Law Weizen - 5,1 %
Hefig, Backbanane, etwas Nelke, minimal säuerlich.
7/10 Punkte

1668) Omnipollo (Stockholm / Schweden) gebraut bei De Proef (Lochristi-Hijfte / Belgien) - Agamemnon Monster Shake, Spiced Imperial Stout (0,33 l Dose) - 12,0 %
Gebraut mit Kokosnuss, Kakao, Kaffee, Mandeln, Vanille, Proteinpulver und Bacon.
Wow, was für ein fettes Teil. Lakritz, Kakao, Vanille, malzig, Grafschafter Goldsaft, dezente Kaffeenote, cremig, total geil.
9/10 Punkte

1669) Ratsherrn (Hamburg) + Elbgold (Hamburg) - Coffee Quad, Kaffee-Quadrupel Doppelbock - 9,5 %
Collab Brew. Gebraut mit Kandiszucker, Kaffee und Koriander.
Dunkelmalzig, Kaffee auf eine angenehm fette Weise, würzig, sehr abgefahren, rund.
8/10 Punkte

1670) Spalt Stadtbrauerei (Spalt) + New Beer Generation (Nürnberg) - Spalter Heller Hans, Helles Kaltgehopft - 5,0 %
Collab Brew.
Citrus, Aprikose, etwas prickelnd, blumig, leicht hopfig hinten raus.
8/10 Punkte

1671) Rye River Brewing (Kildare / Irland) - The Crafty Brewing Company Irish Stout - 4,5 %
Schokoladig, Kaffee, deutliche Hopfenbittere.
7/10 Punkte

1672) Asgaard Brauerei (Schleswig) - Asgaard Premium Pils - 4,8 %
Citrus, lecker, etwas malzig, etwas Pfirsich, süffig.
8/10 Punkte

Ein paar Biere gab es wieder in Hamburg. Galopper des Jahres + Altes Mädchen.

1673) Omnipollo (Stockholm / Schweden) - Arzachel, Session IPA (vom Fass) - 3,5 %
Ananas, Mango, Melone, grasig, schön hopfig, perfektes Sommerbier.
9/10 Punkte

1674) Hopfmeister (München) - Surfers Ale, Pale Ale (vom Fass) - 5,1 %
Grapefruit, Mandarine, Litschi, malzig, schön hopfig.
8/10 Punkte

1675) Stone Brewing (San Diego / USA) - Ghost Hammer, IPA (vom Fass) - 6,7 %
Pfirsich, Citrus, würzig, schön hopfig, harzig, leichte Honignote.
8/10 Punkte

1676) Glaabsbräu (Seligenstadt) - Hopfenlust, Session Lager (vom Fass) - 3,8 %
Citrus, Pfirsich, Holunderblüte, etwas Hubba Bubba Kaugummi, leicht hofig bitter.
8/10 Punkte

1677) Braukunst (Berlin) - Brlo Bavarian Blowout, Weizendoppelbock (vom Fass) - 8,5 %
Pfirsich, malzig, reife Banane, etwas Nelke, Rapshonig.
8/10 Punkte

1678) Brewdog (Ellon / Schottland) - Lost Lager, Dry-Hopped Lager (vom Fass) - 8,0 %
Citrus, Aprikose, etwas hopfig, süffig.
7/10 Punkte

1679) Sociedade Central (Vialonga / Portugal) - Sagres Cerveja, Lager (vom Fass) - 5,0 %
Recht süffig, aber nichts dolles.
6/10 Punkte


1680) Rhanerbräu (Rhan) - Rhaner Pils - 4,8 %
Schön herb, getreidig, hinten wird es deutlich bitter, etwas Aprikose.
7/10 Punkte

1681) Rhaner Braumanufaktur (Rhan) - 1833 RBW, Chateaubriand Barley Wine - 10,5 %
Akazienhonig, Rosinen, Pfirsich, malzig, weinig, süßlich.
8/10 Punkte

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 892
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: airprib trinkt Bier !!!

Beitragvon airprib » Fr 19. Jul 2019, 14:34

1682) Wildwuchs Brauwerk (Hamburg) - Hamburger Senatsbock 2019, Bio Bock - 6,5 %
Dunkelmalzig, karamellig, Johannisbeere, knackig.
8/10 Punkte

1683) Branta Brauerei (Niebüll) - Brett. & Himbeeren, Wild Ale mit Himbeere - 5,0 %
Gebraut mit Himbeeren und Zucker.
Himbeere, Citrus, leicht säuerlich, Johannisbeere, etwas hefig, super frisch.
8/10 Punkte

1684) Spalt Stadtbrauerei (Spalt) - Spalter Zwickl - 4,9 %
Ganz leicht herbe Note, etwas Banane, etwas hefig, weich.
7/10 Punkte

1685) Spalt Stadtbrauerei (Spalt) - Spalter Premium Pils - 5,0 %
Deutlich herbe Note, rund, lecker.
7/10 Punkte

1686) Landgang Brauerei (Hamburg) - Hamburger Senatsbock 2019, Doppelbock - 7,7 %
Schokoladig, knackig, etwas Kirsche, total lecker.
8/10 Punkte

1687) Landgang Brauerei (Hamburg) - Landgang, Pils - 4,9 %
Deutliche Hopfennote, grasig, echt lecker.
8/10 Punkte

1688) Spalt Stadtbrauerei (Spalt) - Spalter Export Dunkel - 5,5 %
Nussig, etwas Schokolade, etwas röstig, dunkelmalzig.
7/10 Punkte

1689) Loonbrouwerij (Cothen / Niederlande) - Brothers in Law, Law 1: Australian Pale Ale - 5,8 %
Pfirsich, malzig, etwas süßlich, etwas hopfig, lecker.
8/10 Punkte

1690) Loonbrouwerij (Cothen / Niederlande) - Brothers in Law, Law 2: American Brown Ale - 5,8 %
Dunkelmalzig, nussig, super rund, sehr lecker.
8/10 Punkte

1691) Loonbrouwerij (Cothen / Niederlande) - Brothers in Law, Law 4: India Pale Lager - 4,9 %
Pfirsich, Ananas, schön hopfig, etwas würzig.
8/10 Punkte

1692) Rodenbach Brewerij (Roselare / Belgien) - Rodenbach Classic, Flanders Red Ale - 5,2 %
Säuerlich, Johannisbeere, würzig, spannend.
8/10 Punkte

1693) Kundmüller Brauerei-Gasthof (Viereth-Trunstadt) + Fat Heads (Canton / USA) - Weiherer Hopferla, West Coast IPA - 7,5 %
Fett hopfig, harzig, Grapefruit, hinten sehr bitter, dezente Note von Akazienhonig schwingt mit, etwas überreifer Pfirsich, mir etwas zu fett bitter.
6/10 Punkte

1694) To Öl (Kopenhagen / Dänemark) - Yeaster Bunny, Farmhouse IPA - 6,9 %
Citrus, hefig, recht trocken, würzig, etwas säuerlich, spannend.
8/10 Punkte

1695) To Öl (Kopenhagen / Dänemark) - Trocken, Brut IPA - 6,0 %
Citrus, Pinie, harzig, sehr trocken, würzig.
8/10 Punkte

1696) Lowlander Beer (Amsterdam / Niederlande) - Lowlander American Pale Ale - 4,5 %
Gebraut mit Blutorange, Sumach und Grapefruit.
Malzig, grasig, schön hopfig, Citrus, Orange.
8/10 Punkte

1697) Lowlander Beer (Amsterdam / Niederlande) - Lowlander I.P.A. - 6,0 %
Citrus, Grapefruit, etwas Maracuja, grüner Tee, schön hopfig.
8/10 Punkte

1698) Allgäuer Brauhaus (Kempten) - Büble Bier, Edelweissbier Alkoholfrei - 0,5 %
Für ein Alkoholfreies gut trinkbar, etwas Nelke und Banane, natürlich etwas dünn.
5/10 Punkte

1699) St. Georgen Bräu Kramer (Buttenheim) - Goldmärzen - 5,6 %
Malzig, etwas karamellig, etwas Pfirsich.
7/10 Punkte

1700) St. Georgen Bräu Kramer (Buttenheim) - Buttenheimer Kellerbier - 4,9 %
Etwas Pfirsich, etwas malzig, lecker.
7/10 Punkte

1701) Brinckhoff (Dortmund) - Ritter Pils - 4,8 %
Etwas herb, eher dünn, nichts dolles.
5/10 Punkte

1702) Dithmarscher Privatbrauerei Hintz (Marne) - Dithmarscher Dunkel - 4,9 %
Nussig, dunkelmalzig, etwas cremig, eher dünn.
6/10 Punkte

1703) Het Nest Brouwerij (Oud Turnhout / Belgien) - Brewers Edition: Dead Man`s Hand, Russian Imperial Stout - 10 %
Kaffee, Mocca, Schokolade, cremig, fett, karamellig.
8/10 Punkte

Die nächsten beiden Biere von Wüppis Brauerei auf Helgoland hatte ich sehr frisch nach der Abfüllung bekommen und ein paar Tage im Kühlschrank gelassen. Die hätten vermutlich noch länger stehen müssen, um sich zu entfalten. So waren sie zu jung und dünn. Leider. Potential ist vorhanden.

1704) Wüppermann Schokoladen (Helgoland) - Helgoländer Hochseebier - 5,3 %
Citrus, etwas getreidig, eher dünn.
6/10 Punkte

1705) Wüppermann Schokoladen (Helgoland) - Helgoländer Bunkerbier - 6,8 %
Etwas säuerlich, Schinken, eher dünn.
6/10 Punkte

1706) Engel Biermanufaktur (Crailsheim) - Gold - 5,4 %
Etwas malzig, etwas würzig, lecker.
7/10 Punkte

1707) Engel Biermanufaktur (Crailsheim) - Bock Hell - 7,2 %
Malzig, süßlich, cremig, karamellig, Honig.
7/10 Punkte

1708) Kehrwieder Kreativbrauerei (Hamburg) - Kingston, Barrel Aged Russian Imperial Stout - 11 %
9 Monate gereift in Rumfässern. Limitiert auf 500 Flaschen.
Mega Lakritz, etwas salzig, dunkelmalzig, Vanille, Rumaromen spürbar, sehr lecker.
9/10 Punkte

1709) Tilmans (München) + Yankee & Kraut (Ingolstadt) - Sidekick, Imperial Stout - 9 %
Collab Brew. Süß, etwas Lakritz, etwas röstig, Kaffeenoten, schokoladig, Johannisbeere, hinten etwas bitter.
8/10 Punkte

1710) Spalt Stadtbrauerei (Spalt) + New Beer Generation (Nürnberg) - Wuchtige Wilma, Märzen Kaltgehopft - 5,5 %
Collab Brew. Mandarine, Maracuja, Ananas, blumig, etwas grüner Hopfen, sehr lecker
9/10 Punkte

1711) Spalt Stadtbrauerei (Spalt) - Spalter Helles Vollbier - 4,8 %
Frisch, leicht Pfirsich.
6/10 Punkte

1712) Spalt Stadtbrauerei (Spalt) - Spalter Premium Pils Nr. 1 - 4,9 %
Würzig, leicht herb, etwas Citrus.
7/10 Punkte

1713) Spalt Stadtbrauerei (Spalt) - Spalter Edel-Export Hell - 5,5 %
Würzig, etwas Honig, schön hopfig, etwas herb.
7/10 Punkte

1714) Veltins (Meschede-Grevenstein) - Grevensteiner Naturtrübes Helles - 5,2 %
Leicht, frisch, etwas Banane.
7/10 Punkte

1715) Frankfurter Brauhaus (Frankfurt Oder) gebraut für Lidl - Märzen Spezial Bier - 6,0 %
Malzig, deutlich herb, geht so.
5/10 Punkte

1716) Wildwuchs Brauwerk (Hamburg) - Bock Orange - 7,9 %
Orange, malzig, karamellig, cremig.
8/10 Punkte

1717) Munich Brew Mafia (München) - Barbarossa, Weissbier - 5,0 %
Fein malzig, etwas säuerlich, deutliche Hopfennote, hinten etwas bitter, würzig.
7/10 Punkte

1718) Rhanerbräu (Rhan) - Pascher-Bier Eulenburg, Kellerbier - 5,2 %
Weich, etwas malzig, etwas Honig, lecker.
7/10 Punkte

1719) Munich Brew Mafia (München) - Anniversator, Jahrgangsbock 2018 - 8 %
Malzig, nussig, cremig, etwas Marzipan.
7/10 Punkte

1720) Heidenpeters (Berlin) - Easy Gose - 4,7 %
Gebraut mit Salz, grünem Pfeffer und Milchsäure.
Etwas salzig, leicht säuerlich, frischer grüner Pfeffer, lecker.
8/10 Punkte

1721) Heidenpeters (Berlin) - Session IPA - 4,3 %
Frisch, leicht, Maracuja, Mango, schön hopfig, total lecker.
9/10 Punkte

1722) Buddelship (Hamburg) + Playground Coffee (Hamburg) - Spider Monkey, Coffee IPA - 7,1 %
Gebraut mit Kaffee.
Fett Kaffee, grün, trotzdem frisch, etwas Citrus.
7/10 Punkte


Zurück zu „Spirituosen Corner“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast