Arrak

Hier könnt ihr über alle Spirituosen diskutieren die nichts mit Rum & Whisky zu tun haben.
rumLove
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 260
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 15:40
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Arrak

Beitragvon rumLove » Sa 14. Jan 2017, 09:13

Aloha,

ich bin vorhin beim surfen auf By the dutch batavia Arrak gestoßen, der nachdem er aus der Potstill gelaufen ist "bis zu 8 Jahren" (was immer das genau fürs Alter bedeutet) in Amsterdam gelagert wurde. 8 Jahre scheinen für einen Arrak ein biblisches Aler zu sein.
Da ich vom Compagnie des Indes Indonesia bis auf die etwas mickrigen 43% sehr angetan war und der bei Perola (importiert CdI) als Bezeichnung unter Rum/Arrak läuft, spiele ich mit dem Gedanken, mich da mal ranzutrauen. Allerdings sind mir 40 Euronen für einen "fremde" Spirituose dann doch zuviel. Hat das Zeug mal jemand getrunken?

Benutzeravatar
NONkONFORM
Matrose
Matrose
Beiträge: 87
Registriert: Di 29. Nov 2016, 18:20
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Arrak

Beitragvon NONkONFORM » Sa 14. Jan 2017, 11:55

Ich habe einen Arrak von PALMS offen, der 3 Jahre in Halmilla-Holz gelagert wurde...
Wenn du magst, schicke ich dir ein Sample.

Arrak wird in der Regel aus Zuckerrohr, Reis und/oder Palmsaft hergestellt, je nach regionalen Vorlieben.
In Indonesien meiner Kenntnis nach in dieser Mischung.
Der Arrak von PALMS kommt aus Sri Lanka, woweit ich weiß und wird ausschließlich aus Palmsaft gebrannt.
...wird geschmacklich zwischen Rum und Whisky eingeordnet, kann ich aber nicht ganz nachvollziehen. Ist für mich ein sehr spezifischer Geschmack.
RUMtreiber und Fan von fassgelagertem Feuerwasser
Samples by NONkONFORM

Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Benutzeravatar
Arechabala
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 45
Registriert: Do 29. Dez 2016, 16:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Arrak

Beitragvon Arechabala » Sa 14. Jan 2017, 22:35

Ich habe von diesem arrak noch zwei Flaschen aus Sri Lanka. Krieg ich nicht runter. Verschenke ich gerne gegen Versandkosten. Natürlich verschlossen
www.hc-rumsammlung.de
Info@hc-rumsammlung.de

Eine Sammlerseite mit viel Herz und Details

Benutzeravatar
linus
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 243
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 10:24
Wohnort: 51570
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Arrak

Beitragvon linus » Sa 14. Jan 2017, 23:59

Da komme Erinnerungen hoch 85 auf 5 Monate Marinefahrt drei Tage Sri Lanka in PALMS war eine unsere Führungen durch Land, Leute und wie arbeiten die in Cochin. Elephant Bier und Arrak waren dort in Hülle und Fülle Grundnahrungsmittel.
Ob der Arrak heute anders schmeckt, hmm
Danach nur noch einmal in Aachen Studienzeit so 90 noch mal getrunken.
Proben Bar & Lounge
"Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)

rumLove
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 260
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 15:40
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Arrak

Beitragvon rumLove » So 15. Jan 2017, 09:47

Danke für die Angebote, aber mir geht es speziell um indonesischen, gereiften Arrak.

Benutzeravatar
Arechabala
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 45
Registriert: Do 29. Dez 2016, 16:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Arrak

Beitragvon Arechabala » So 15. Jan 2017, 10:11

rumLove hat geschrieben:Danke für die Angebote, aber mir geht es speziell um indonesischen, gereiften Arrak.


Ich werde sie einfach nicht los. Selbst mein Vater lehnte dankend ab :lol:
www.hc-rumsammlung.de
Info@hc-rumsammlung.de

Eine Sammlerseite mit viel Herz und Details

rumLove
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 260
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 15:40
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Arrak

Beitragvon rumLove » So 15. Jan 2017, 10:34

Notfalls ab in die Bucht damit.

Benutzeravatar
Karl Napp
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Dez 2016, 07:51
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Arrak

Beitragvon Karl Napp » So 15. Jan 2017, 11:39

Ich habe schon Interesse angekündigt. :D
Thank God, I'm not religious!

Benutzeravatar
Knorke
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 201
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 05:38
Wohnort: Hannover Umland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Arrak

Beitragvon Knorke » So 15. Jan 2017, 11:40

Zufälligerweise kam gestern genau von diesem Arrak ein Sample bei mir an, also habe ich den dann abends gleich noch probiert. Ich kann verstehen warum du die Flaschen nicht los wirst... ich würde den auch nichtmal geschenkt nehmen. Der schmeckt wie Spüli mit Neutralalkohol :ekel:

Benutzeravatar
Karl Napp
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Dez 2016, 07:51
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Arrak

Beitragvon Karl Napp » So 15. Jan 2017, 12:22

Falls er mir nicht schmeckt verschenke ich ihn weiter.
Der wird ja nicht schlecht. ;)
Thank God, I'm not religious!

Benutzeravatar
ica
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 863
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 10:38
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arrak

Beitragvon ica » So 15. Jan 2017, 14:14

Arrak aus Sri Lanka kann man vergessen, der taugt nur in der Cola. Sind auch allesamt aus Palmsaft.
Arraks aus Indonesien finde ich ganz interessant, habe schon mal mit dem Gedanken gespielt da mal eine Teilung zu machen. Vielleicht nehme ich das bald mal in Angriff. Mich interessieren da vor allem der By the Dutch und der Van Oosten.
___________________________________________________________________________
Single Cask Rum

rumLove
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 260
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 15:40
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Arrak

Beitragvon rumLove » So 15. Jan 2017, 17:10

ica hat geschrieben:Arrak aus Sri Lanka kann man vergessen, der taugt nur in der Cola. Sind auch allesamt aus Palmsaft.
Arraks aus Indonesien finde ich ganz interessant, habe schon mal mit dem Gedanken gespielt da mal eine Teilung zu machen. Vielleicht nehme ich das bald mal in Angriff. Mich interessieren da vor allem der By the Dutch und der Van Oosten.


Da wäre ich am Start.

Benutzeravatar
NONkONFORM
Matrose
Matrose
Beiträge: 87
Registriert: Di 29. Nov 2016, 18:20
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Arrak

Beitragvon NONkONFORM » So 15. Jan 2017, 18:24

Mir hat der PALMS Arrak anfangs auch überhaupt nicht geschmeckt.
Wenn ich den Arrak aber sehr gut im Kühlschrank durchkühle, schmeckt er mir dann doch.
Aber Begeisterung wird bei mir auch nicht ausgelöst...
:/
RUMtreiber und Fan von fassgelagertem Feuerwasser
Samples by NONkONFORM

Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Benutzeravatar
ica
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 863
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 10:38
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Arrak

Beitragvon ica » Do 19. Jan 2017, 17:02

Ich habe HIER mal eine Teilung aufgemacht.
Den Van Oosten habe ich leider nur im entfernten Ausland gefunden. Selbst in NL scheint es ihn momentan nicht zu geben (wird von E&A Scheer vertrieben).
___________________________________________________________________________
Single Cask Rum

Benutzeravatar
Rum_Aficionado
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 214
Registriert: Di 20. Dez 2016, 20:55
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Arrak

Beitragvon Rum_Aficionado » Sa 21. Jan 2017, 07:29

rumLove hat geschrieben:Aloha,
Da ich vom Compagnie des Indes Indonesia bis auf die etwas mickrigen 43% sehr angetan war und der bei Perola (importiert CdI) als Bezeichnung unter Rum/Arrak läuft, spiele ich mit dem Gedanken, mich da mal ranzutrauen. Allerdings sind mir 40 Euronen für einen "fremde" Spirituose dann doch zuviel. Hat das Zeug mal jemand getrunken?


Der Cocktailwonk hat hierzu einen sehr informativen Artikel geschrieben (inkl. kurzem Vergleich By the Dutch und van Oosten)

http://cocktailwonk.com/2016/10/a-new-b ... xpect.html

Ich habe seit gestern auch den CdI Indonesia, den find ich richtig gut! Den By the Dutch habe ich auf dem Rumfest in Berlin versucht, muss aber sagen mich hat er nicht wirklich überzeugt. Ich hatte allerding an diesem Tag eine ganze Menge Rums gesampled...vieleicht sollte ich ihn nochmals testen. Auserdem wäre es sicherlich mal interresant einen "originalen" Punch damit zu mixen.
Rum - Rhum - Ron Aficionado

rumLove
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 260
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 15:40
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Arrak

Beitragvon rumLove » Mi 25. Jan 2017, 20:37

Habe gerade den by the dutch aus der FT von ica im Glas.
Finde den an sich sehr gut und würde den gerne mal als SC mit etwas mehr Reife probieren.

Benutzeravatar
Helmut
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 20
Registriert: Do 29. Dez 2016, 11:28
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Arrak

Beitragvon Helmut » Mi 29. Mär 2017, 15:00

Ich habe den CdI Indonesia auch, das ist schon sehr Arrak-lastig. Ähnlich übrigens auch der Bonpland Blanc, der einen Arrak-Anteil enthält. Hatte mit dem Hersteller schon hitzige Diskussionen darüber, ob das dann überhaupt noch Rum ist, wenn Arrak beigemischt wird. :)

Boven's Echter Arrak steht bei mir auch noch im Regal. Bei dem Preis (knapp über 10€) kann man nicht viel falsch machen - das Zeug ist sehr trinkbar, ideal als Mixer in Cocktails, und hat eine sehr attraktive Flasche.


Zurück zu „Spirituosen Corner“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast