Rum-Auszeichnungen

Hier könnt ihr allerlei Diskussionen zum Thema Rum starten.
Schalli81
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 15
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:00
Hat sich bedankt: 3 Mal

Rum-Auszeichnungen

Beitragvon Schalli81 » So 21. Okt 2018, 18:13

Da ja grade auf dem Berlin-Rumfest mal wieder welche vergeben wurden und prompt auch E-Mails eintrafen, die mit den frisch ausgezeichneten Rums werben:
Wie ist eure Meinung zu solchen Festival-Auszeichnungen? Taugen die irgendwas als Qualitätsbeurteilung? Oder ist das nur Marketing?
Ich meine: einerseits gewinnt so ein Rum ja immerhin ein Blindtasting mutmaßlicher Experten (bzw. Er wird zweiter oder dritter). Andererseits nehmen je nach Kategorie ja nur ne Handvoll Rums Teil, davon ggfs. Noch die Hälfte von einem Hersteller... das hat dann eher so ein Geschmäckle...
Was meint ihr zu dem Thema?

Gruß

Benutzeravatar
Sani28
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 803
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 07:16
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rum-Auszeichnungen

Beitragvon Sani28 » So 21. Okt 2018, 18:25

Solche Auszeichnungen geniesse ich immer mit Vorsicht. Hol Dir doch Samples davon und mach Dir ein eigenes Bild.
_____________________________
VG Eric
Addicted to r(h)um :love:

Sanis Samplekiste

RUMBOOM

Letter of Marque

calberto
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 233
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 16:03
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Rum-Auszeichnungen

Beitragvon calberto » So 21. Okt 2018, 21:21

Ich würde da nichts drauf geben, das ist in erster Linie Bauernfängerei...
Das soll jetzt nicht heißen, dass es nicht auch mal einen Rum "erwischt" der wirklich eine Auszeichnung verdient hätte und ich will den Testern auch gar nicht ihre aberkennen, dass sie schon ganz viele Rums getrunken haben und teils bestimmt auch ganz toll Aromen rausschmecken können aber du hast die Problematik ja zum Teil schon angerissen: es wird immer nur ein kleiner Teil eingereicht/getestet. Dazu kommen dann noch so Geschichten wie eine in meinen Augen teils sehr wirre Abgrenzung der Kategorien und das kleine Problemchen, dass Geschmack nun mal unterschiedlich ist. Klar, wenn du einen Blogger/Tester deines Vertauens hast, kann man die Test immer recht gut einordnen ist bei einer Jury aber eher schwer...
Bild


Zurück zu „Der RUM-Chat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste