"Rum Tasting Notes" iOS App

Hier seid Ihr immer auf dem aktuellsten Stand.
Benutzeravatar
casaBARcardi
Rumverwalter
Rumverwalter
Beiträge: 1142
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 06:24
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

"Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon casaBARcardi » Mo 3. Dez 2018, 11:28

Ein Thread vom App Entwickler auf dem alten Dampfer hat mich grad auf die Idee gebracht hier mal nachzufragen...

Seit etwa einer Woche "teste" ich eine Betaversion der iOS App "Rum Tasting Notes" auf meinem Smartphone. Die
App macht so erstmal einen ganz netten Eindruck und man kann sich aktiv mit Verbesserungs- bzw. Erweiterungs-
vorschlägen einbringen. Einzig die Datenbank ist noch etwas "durcheinander" und ich befürchte die Kosten für die
App werden recht hoch sein wenn man viel probiert. Denn man soll später "Specherplatz" für seine Rumflaschen
kaufen (5 Plätze sind gratis). Die momentane Staffelung ist +5Pl./2,29€, +10Pl./3,49€ und +50Pl./9,99€ was ich pers.
etwas übertrieben finde. Zumal ich vermutlich die meisten meiner Rums selbst in die DB einpflegen müsste... Ich
würde die App wohl hier und da nutzen und auch einmalig ein paar Euro dafür zahlen aber ständig Speicher für
weitere Flaschen "nachkaufen" wäre mir wohl zu doof... Nutzt bzw. testet einer von Euch die App auch ? Ween Ja,
wie sind Eure Eindrücke und wie seht ihr das mit der"Preispolitik" ?
"Ein Rum vor 10 macht einen nicht zum Alkoholiker, sondern zum PIRATEN!" :pirat_saber_parrot:

Sample-Liste: casaBARcardi Samples
Aktuelle FT: FT Mount Gay und Appleton

Benutzeravatar
bossi
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 702
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:27
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon bossi » Mo 3. Dez 2018, 12:40

normalerweise sollte die flat für nen 10ner bereits umgesetzt sein... schau ma bitte nochmal nach :roll:

ich selbst benutze sie nicht, da ich nur android geräte habe, hab die diskussion darum aber schon mitbekommen...

mixael
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 06:58

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon mixael » Mo 3. Dez 2018, 12:45

Hi,
Ja die Flat ist bereits drin und ich benutze die App aktuell auch

grüße Micha
Dateianhänge
WhatsApp Image 2018-12-03 at 12.43.57.jpeg
WhatsApp Image 2018-12-03 at 12.43.57.jpeg (44.49 KiB) 1122 mal betrachtet

Benutzeravatar
bossi
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 702
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:27
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon bossi » Mo 3. Dez 2018, 12:52

mixael hat geschrieben:Hi,
Ja die Flat ist bereits drin und ich benutze die App aktuell auch

grüße Micha


Hallo mixael und herzlich willkommen! vielleicht magst du dich kurz im "Neue Mitglieder" Bereich vorstellen und ein wenig erzählen wie du zum Rum gekommen bist und was so deine Favoriten sind. Wir würden uns sehr freuen :D :roll:

Benutzeravatar
Sani28
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 798
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 07:16
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon Sani28 » Mo 3. Dez 2018, 17:47

bossi hat geschrieben:
mixael hat geschrieben:Hi,
Ja die Flat ist bereits drin und ich benutze die App aktuell auch

grüße Micha


Hallo mixael und herzlich willkommen! vielleicht magst du dich kurz im "Neue Mitglieder" Bereich vorstellen und ein wenig erzählen wie du zum Rum gekommen bist und was so deine Favoriten sind. Wir würden uns sehr freuen :D :roll:

:lol: :lol: :lol: :D geilo
_____________________________
VG Eric
Addicted to r(h)um :love:

Sanis Samplekiste

RUMBOOM

Letter of Marque

rumLove
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 254
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 15:40
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon rumLove » Mo 3. Dez 2018, 19:05

Ich verstehe die App noch nicht so ganz, habe aber auch kein iOS:

Ich zahle also 10 Euro, um meine eigenen Rums digital ablegen zu können?

Benutzeravatar
RumGeReist
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 4
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 23:36

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon RumGeReist » Mo 3. Dez 2018, 20:17

rumLove hat geschrieben:Ich verstehe die App noch nicht so ganz, habe aber auch kein iOS:

Ich zahle also 10 Euro, um meine eigenen Rums digital ablegen zu können?


So geht es mir auch .....
Man soll Geld dafür bezahlen eine DB zu füttern ?
Das verstehe ich nicht.
Bildquelle: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, Bremen (DGzRS)

Rumkugel
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 306
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:26
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon Rumkugel » Di 4. Dez 2018, 06:56

früher hatte man mal ne Excel Tabelle oder für Zigarren sogar eine Access DB :D

Benutzeravatar
firstmajor
Maat
Maat
Beiträge: 100
Registriert: Do 16. Feb 2017, 16:45
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon firstmajor » Mi 5. Dez 2018, 17:39

Rumkugel hat geschrieben:früher hatte man mal ne Excel Tabelle oder für Zigarren sogar eine Access DB :D


das waren noch Zeiten, als die ganzen Daten noch nicht in amiland in der wolke lagen.
als noch nicht jede firma mit den Daten gehandelt hat.
als man noch nicht auf jeder Seite personenbezogene werbung eingeblendet bekommen hat

ich glaube ich schweife etwas ab :lol: :D
---------
so long und Gruß
---------

forgive your enemies, but never forget their names (J.F.K.)
.
"Hüte dich vor einem Stier von vorn, vor einem Esel von hinten und vor einer dummen Frau von überall!“

mixael
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 06:58

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon mixael » Fr 7. Dez 2018, 13:09

Für mich liegen die Vorteile der App auf der Hand

Ich kann mobil meine Rumsammlung von mittlerweile >100 Rums sehr schnell verwalten, eintragen, austragen, Geschmacksnotizen machen , zum Sample oder zur Wunschliste umwandeln, eine Flasche von voll zu geöffnet und dann zu leer umswitchen, Fotos davon machen und das alles, egal wo ich gerade mit meinem Handy bin.
Mittlerweile sind, soweit ich weiß, über 1400 Rums eingetragen und es wird immer weiter gefüttert, natürlich auch mit der Hilfe der Benutzer.

Mehr als die Hälfte meiner Rums konnte ich schon sehr bequem mit einem Klick einfügen.

Ich stehe mit dem Betreiber der App, seitdem ich die erste Preisstaffelung öffentlich kritisiert habe, in kontakt und habe hier und da auch schon ein paar Verbesserungsvorschläge gemacht, alle Vorschläge wurden bisher dankend angenommen und teilweise auch schon umgesetzt.

Er wollte sich auch schon selbst hier zu Wort gemeldet haben, aber seine Anmeldeanfrage wurde bisher nicht beantwortet ;)

Grüße Micha

Benutzeravatar
bossi
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 702
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:27
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon bossi » Fr 7. Dez 2018, 13:20

die idee und auch der preis sind in ordnung! der einzige knackpunkt ist, dass die app noch keine kritische masse erreicht hat, um famous zu werden... das wird mMn nur durch platform unabhängigkeit erreicht, sprich: website/webapp, so dass der user das auch am pc/im browser machen kann und ggf. noch eine android app dazu...

potential ist aber da!

ps: glückwunsch zum zweiten post micha! bald kannst du auch PNs schreiben und dich z.B. mit sample dealer in verbindung setzen! ein tipp von uns an die neulinge ist immer, sich mit sample dealer zu unterhalten und sich ein kleines probierpaket mit rums aus jedem stil schnüren zu lassen, damit man die komplette welt des rums kennenlernen kann!

Oliver5302
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 9
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 18:09

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon Oliver5302 » Sa 22. Dez 2018, 13:57

Hallo liebe Rum-Fans!

Ich bin der Entwickler von Rum Tasting Notes und möchte mich für das positive Feedback und die Verbesserungswünsche bedanken! :up:

Zu Euren Beiträgen:

casaBARcardi hat geschrieben:... ich befürchte die Kosten für die
App werden recht hoch sein wenn man viel probiert.


Das Preismodell habe ich mittlerweile so angepasst, dass sowohl Einsteiger (10 Rums für 1,09 €) als auch Experten (Unbegrenzt für 6,99 €) ein faires Preismodell finden. Um die App vorab unverbindlich kennen zu lernen kann jeder Nutzer bis zu 10 Rums kostenlos verwalten und verkosten – mit vollem Funktionsumfang.

casaBARcardi hat geschrieben:Einzig die Datenbank ist noch etwas "durcheinander".


Die Rums in der Datenbank habe ich selbstständig anhand von Informationen aus Fachbüchern, Webseiten und direktem Kontakt mit den Herstellern zusammengetragen. casaBARcardi, kannst Du mir sagen was du noch „durcheinander“ findest? Das bessere ich sehr gerne nach!

bossi hat geschrieben:der einzige knackpunkt ist, dass die app noch keine kritische masse erreicht hat, um famous zu werden... das wird mMn nur durch platform unabhängigkeit erreicht, sprich: website/webapp, so dass der user das auch am pc/im browser machen kann und ggf. noch eine android app dazu...


Da ich die App derzeit noch alleine und nebenberuflich entwickle möchte ich meinen Fokus vorerst auf die iOS-Version legen und hier das bestmögliche Nutzererlebnis schaffen. Wenn die App gut angenommen wird kann ich mir mittelfristig eine plattformunabhängige WebApp gut vorstellen.

Ich freue mich auf jedes Feedback von Euch und arbeite mit Herzblut daran Eure Feature-Wünsche schnellstmöglich einzubauen... :love_2:
Zuletzt geändert von Oliver5302 am Sa 22. Dez 2018, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
casaBARcardi
Rumverwalter
Rumverwalter
Beiträge: 1142
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 06:24
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon casaBARcardi » Sa 22. Dez 2018, 17:04

Oliver5302 hat geschrieben:Das Preismodell habe ich mittlerweile so angepasst, dass sowohl Einsteiger (10 Rums für 1,09 €) als auch Experten (Unbegrenzt für 6,99 €) ein faires Preismodell finden. Um die App vorab unverbindlich kennen zu lernen kann jeder Nutzer bis zu 10 Rums kostenlos verwalten und verkosten – mit vollem Funktionsumfang.


Hatte ich schon mitbekommen :up:

Oliver5302 hat geschrieben:Die Rums in der Datenbank habe ich selbstständig anhand von Informationen aus Fachbüchern, Webseiten und direktem Kontakt mit den Herstellern zusammengetragen. casaBARcardi, kannst Du mir sagen was du noch „durcheinander“ findest? Das bessere ich sehr gerne nach!


Hat sich mittlerweile längst verbessert :up:

Oliver5302 hat geschrieben:Da ich die App derzeit noch alleine und nebenberuflich entwickle möchte ich meinen Fokus vorerst auf die iOS-Version legen und hier das bestmögliche Nutzererlebnis schaffen. Wenn die App gut angenommen wird kann ich mir mittelfristig eine plattformunabhängige WebApp gut vorstellen.


Der Kommi war zwar von bossi und nicht von mir, das Vorgehen finde ich jedoch sinnvoll und eine Android/PC Version sollte m.M.n. irgendwann auch folgen.
"Ein Rum vor 10 macht einen nicht zum Alkoholiker, sondern zum PIRATEN!" :pirat_saber_parrot:

Sample-Liste: casaBARcardi Samples
Aktuelle FT: FT Mount Gay und Appleton

Oliver5302
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 9
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 18:09

Re: "Rum Tasting Notes" iOS App

Beitragvon Oliver5302 » Sa 9. Feb 2019, 13:10

:pirate_!: Ein kleines Update an alle interessierten Rum-Liebhaber und Rum-Liebhaberinnen:

In der aktuellen Version habe ich viele eurer Featurewünsche umgesetzt und insbesondere die Datenbank stark ausgebaut. Ihr findet jetzt knapp 3000 Rums mit vielen Hintergrundinformationen. Die Version 2.0.1 liegt im offiziellen iOS App Store zum Download bereit:

https://itunes.apple.com/de/app/rum-tas ... 1438963909

Viel Spaß beim Ausprobieren. Ich bin gespannt auf euer Feedback! :)


Zurück zu „Neuigkeiten & Infos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste