Einstiegs-Klassiker gesucht!

Für die Zigarre zum Rum.
Doktoron
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 285
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 19:43
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon Doktoron » Sa 8. Dez 2018, 14:37

Hallo Smoker!

Beim Rum war mein Einstieg der Botucal RE, beim Whisky der Balvenie DW, zwei absoluter Einstiegs-Klassiker also!

Was wäre aus Eurer Sicht das Zigarren-Aequivalent?

Bin gespannt... Grüße!
Für R(h)um und Ehre :pirate_two_sabers:

Doktoron's beste Medizin

KillDevil
Decksjunge
Decksjunge
Beiträge: 1
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 19:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon KillDevil » Sa 8. Dez 2018, 16:08

Partagas Milles Fleurs oder
Ramon Allones Specially Selected

Die bleiben aber auch mit mehr Erfahrung gut.

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 780
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon airprib » So 9. Dez 2018, 15:56

Wenn Du noch überhaupt keine Erfahrung mit Zigarren hast, empfehle ich Dir eine schön dicke und lange Zigarre. Also ein Robusto Format.
Bei den dicken Dingern ist es für eher unerfahrene Raucher meist angenehmer vom Rauchgefühl, da aufgrund der Länge der Rauch ein wenig "kühler" im Mund ankommt.
Das wurde mir auch mal zum Start meiner Zigarren-Laufbahn empfohlen und für mich hat es gepasst.

So`n dickes Ding sieht auch cooler aus. :D

Ich würde zum Start was aus der Dom Rep nehmen, z.B. Macanudo.

Doktoron
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 285
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 19:43
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon Doktoron » So 9. Dez 2018, 16:11

airprib hat geschrieben:
So`n dickes Ding sieht auch cooler aus. :D




Sicher ein nicht unwesentlicher Bestandteil der Entscheidungsfindung :D
Für R(h)um und Ehre :pirate_two_sabers:

Doktoron's beste Medizin

Doktoron
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 285
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 19:43
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon Doktoron » So 9. Dez 2018, 16:41

airprib hat geschrieben:Wenn Du noch überhaupt keine Erfahrung mit Zigarren hast, empfehle ich Dir eine schön dicke und lange Zigarre. Also ein Robusto Format.
Bei den dicken Dingern ist es für eher unerfahrene Raucher meist angenehmer vom Rauchgefühl, da aufgrund der Länge der Rauch ein wenig "kühler" im Mund ankommt.
Das wurde mir auch mal zum Start meiner Zigarren-Laufbahn empfohlen und für mich hat es gepasst.

So`n dickes Ding sieht auch cooler aus. :D

Ich würde zum Start was aus der Dom Rep nehmen, z.B. Macanudo.



Und siehst Du unter diesen noch einen besonderen Favoriten:

http://www.paul-bugge.com/suche

(Suchbegriff dort "Macanudo", falls link nicht funktionieren sollte)
Für R(h)um und Ehre :pirate_two_sabers:

Doktoron's beste Medizin

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 780
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon airprib » So 9. Dez 2018, 17:52

Ich kenne davon jetzt keine. Aber probier es mit der Inspirado White Robusto. Die sollte für den Anfang passen.

Rumkugel
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 296
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:26
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon Rumkugel » So 9. Dez 2018, 18:31

Das wäre für mich:

Villa Zamorano Honduras Figurado No. 15

Robusto ähnliches Format, mit eine meiner meist gerauchten Zigarren :) Nicht zu teuer und durchaus gefällig.

Mehr geraucht hab ich nur H. Upmann Half Corona (Kuba), da ich meist ned so lang draußen stehen mag :)

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 780
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon airprib » So 9. Dez 2018, 20:32

Rumkugel hat geschrieben: da ich meist ned so lang draußen stehen mag :)


Der Profi hat natürlich eine schöne Doppelgarage mit Heizpilz für den Winter. Mit Dartscheibe, Kühlschrank und was sonst noch so dazu gehört. :D :D :D

Rumkugel
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 296
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 18:26
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon Rumkugel » Mo 10. Dez 2018, 22:02

airprib hat geschrieben:
Rumkugel hat geschrieben: da ich meist ned so lang draußen stehen mag :)


Der Profi hat natürlich eine schöne Doppelgarage mit Heizpilz für den Winter. Mit Dartscheibe, Kühlschrank und was sonst noch so dazu gehört. :D :D :D


;( :pirate_moan:

Doktoron
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 285
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 19:43
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon Doktoron » Di 11. Dez 2018, 11:03

airprib hat geschrieben:
Rumkugel hat geschrieben: da ich meist ned so lang draußen stehen mag :)


Der Profi hat natürlich eine schöne Doppelgarage mit Heizpilz für den Winter. Mit Dartscheibe, Kühlschrank und was sonst noch so dazu gehört. :D :D :D



:lol: Mein Haus, mein Auto, meine Doppelgarage :D
Für R(h)um und Ehre :pirate_two_sabers:

Doktoron's beste Medizin

firstmajor
Matrose
Matrose
Beiträge: 93
Registriert: Do 16. Feb 2017, 16:45
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon firstmajor » Fr 28. Dez 2018, 09:28

airprib hat geschrieben:Wenn Du noch überhaupt keine Erfahrung mit Zigarren hast, empfehle ich Dir eine schön dicke und lange Zigarre. Also ein Robusto Format.
Bei den dicken Dingern ist es für eher unerfahrene Raucher meist angenehmer vom Rauchgefühl, da aufgrund der Länge der Rauch ein wenig "kühler" im Mund ankommt.
Das wurde mir auch mal zum Start meiner Zigarren-Laufbahn empfohlen und für mich hat es gepasst.

So`n dickes Ding sieht auch cooler aus. :D

Ich würde zum Start was aus der Dom Rep nehmen, z.B. Macanudo.


naja, aber auch nur bis zu einem gewissen ringmaß. habe neulich eine mit einem 70er gesehen (marke = INCH ) und da sieht das dann schon anders aus wenn man die im mund haben sollte. :lol:
---------
so long und Gruß
---------

forgive your enemies, but never forget their names (J.F.K.)
.
"Hüte dich vor einem Stier von vorn, vor einem Esel von hinten und vor einer dummen Frau von überall!“

Benutzeravatar
airprib
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 780
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon airprib » Fr 28. Dez 2018, 14:20

Einige kriegen den Hals aber auch nicht voll ... :D

firstmajor
Matrose
Matrose
Beiträge: 93
Registriert: Do 16. Feb 2017, 16:45
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Einstiegs-Klassiker gesucht!

Beitragvon firstmajor » Fr 28. Dez 2018, 16:53

naja, bei mir kommt so eine zigarre jedenfalls nicht in den humidor und rauchen werde ich, wie schon erwähnt, so etwas auch nicht.....
---------
so long und Gruß
---------

forgive your enemies, but never forget their names (J.F.K.)
.
"Hüte dich vor einem Stier von vorn, vor einem Esel von hinten und vor einer dummen Frau von überall!“


Zurück zu „Smoker's Corner“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste