RUM-Tipps für Paris?

Hier könnt ihr "Sehenswertes" rund um das Thema Rum nennen. Egal ob interessante Museen die etwas mit Rum oder z.B. der Karibik zu tun haben, kleine oder große Rumläden die eine nette Auswahl haben oder sonstige Locations wo man sich mit Rum beschäftigt.
Odysseus
Matrose
Matrose
Beiträge: 93
Registriert: So 2. Apr 2017, 15:14
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon Odysseus » Mo 22. Mai 2017, 18:27

Liebe Mittrinker,

da es diese Woche nach Paris geht, wollte ich mich nach Euren Rum-Tipps erkundigen (Geschäfte, Bars o.ä.). Bisher ist nur La Maison du Whisky gesetzt. Bei Inventorum, Christian de Montaguère (Cave à Rum) und A Rhum bin ich noch unschlüssig. Kann jemand helfen?

Vielen Dank schonmal und beste Grüße,

O.

Benutzeravatar
casaBARcardi
Rumverwalter
Rumverwalter
Beiträge: 1174
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 06:24
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon casaBARcardi » Mo 22. Mai 2017, 19:32

Also LMDW hat nix mehr an Rum rumstehen. Wenn musst Du zu LMDW & Fine Spirits und/oder Inventorum. Ob sich die anderen Läden lohnen weiß ich nicht.
"Ein Rum vor 10 macht einen nicht zum Alkoholiker, sondern zum PIRATEN!" :pirat_saber_parrot:

Sample-Liste: casaBARcardi Samples
Aktuelle FT: FT Mount Gay und Appleton

Junsas
Matrose
Matrose
Beiträge: 87
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 20:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon Junsas » Mo 22. Mai 2017, 23:11

Christian de Montaguère (Cave à Rum) und A Rhum sind super sortiert. Preislich waren vor zwei Jahren noch Schnäppchen möglich. Aktuell keine Ahnung... ;)

Odysseus
Matrose
Matrose
Beiträge: 93
Registriert: So 2. Apr 2017, 15:14
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon Odysseus » Di 23. Mai 2017, 11:05

Vielen Dank Euch beiden :up:

Odysseus
Matrose
Matrose
Beiträge: 93
Registriert: So 2. Apr 2017, 15:14
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon Odysseus » So 28. Mai 2017, 12:58

Ahoi Piraten,

zum Sonntag ein kurzer Erfahrungsbericht zu den von mir besuchten Rumläden in Paris:

1. La Maison du Whisky & Fine Spirits / Inventorum

La Maison hat seinem Rumangebot einen eigenen kleinen Laden spendiert, das Inventorum. Hier habe ich mich allerdings aufs Window-Shopping beschränkt. Grund hierfür war, dass schlichtweg keine einzige Flasche mit einem Preis ausgezeichnet war, was auf mich grundsätzlich abschreckend wirkt. Ladengröße und Angebot waren eher übersichtlich.

2. A`` Rhum

Schöner kleiner Laden, der schon deutlich mehr Auswahl geboten hat, als Inventorum. Der Inhaber (?) war sehr freundlich und hat einen in Ruhe stöbern lassen. Preislich kann ich keine qualifzierte Aussage machen, da ich mich zu wenig auskenne. "Gefühlt" würde ich sagen, dass man weiß, was man verlangen kann. Ich mag aber nicht ausschließen, dass ein Schnapper möglich gewesen wäre.

3. Christian de Montaguère

Von den drei Läden meiner Meinung nach der beste; allerdings etwas ab vom Schuss gelegen, d.h. mann muss gezielt hinfahren, was mit der U-Bahn aber kein Problem darstellt. Über zwei Etagen eine relativ große Auswahl, daneben gibt es auch Bücher, Gläser etc.. Das Personal war wieder sehr freundlich. Es gab im Verkaufsraum selber mehrere offene Flaschen zum probieren. Preislich "gefühlt" billiger als A`` Rhum. Hier habe ich dann auch einen Caroni von den Rum Swedes eingepackt (110 €; bei A`` Rhum für 125 € verfügbar). Der Verkäufer hat auch extra noch im Hinterzimmer nachgesehen, ob er eine offene Flasche hatte, damit ich hätte probieren können. War natürlich nicht der Fall, hatte ich aber auch nicht erwartet :roll: .

Beste Grüße, O.

Benutzeravatar
casaBARcardi
Rumverwalter
Rumverwalter
Beiträge: 1174
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 06:24
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon casaBARcardi » Mo 29. Mai 2017, 01:55

Odysseus hat geschrieben:1. La Maison du Whisky & Fine Spirits / Inventorum

La Maison hat seinem Rumangebot einen eigenen kleinen Laden spendiert, das Inventorum. Hier habe ich mich allerdings aufs Window-Shopping beschränkt. Grund hierfür war, dass schlichtweg keine einzige Flasche mit einem Preis ausgezeichnet war, was auf mich grundsätzlich abschreckend wirkt. Ladengröße und Angebot waren eher übersichtlich.

Das mit den Preisen stimmt nicht. Ich war ja zum Rhumfest erst dort und da sind, bis auf die gaaanz seltenen Flaschen hinten in der
Vitrine, alle Flaschen mit einem Preis ausgezeichnet ! Den sieht man allerdings manchmal nur, wenn man mit seinem Zinken dichter rangeht, da die sowohl im Inventorum als auch bei den beiden LMDW Läden transparente Klebepreisschilder mit goldener Schrift direkt auf die Flaschen kleben. Der Laden ist preislich absolute ok, günstiger bekommt man z.B. die Habitation Velier nirgends mehr zu kaufen und auch die Preise für die "Vitrinenflaschen" sind absolut im angemessenen Rahmen und teils ein gutes Stück günstiger als z.B. in der Bucht. Die Preise erfährt man auch ganz offen aus einer entsprechenden Liste unter dem Tresen, aber eben nur auf Nachfrage. Auch dort ist das Personal absolut freundlich und meine Fragen wurden prompt und kompetent beantwortet. Bei LMDW & Fine Spirits ist übrigens oben noch eine coole Bar drin wo Du Rum pur und diverse Cocktails probieren kannst ! Schade das Du die drei Läden nicht betreten hast, m.M.n. ein absolutes Highlight wenn man auf Rumshoppingtour gehen möchte. Wo genau bist Du überhaupt gewesen ? Inventorum und LMDW liegen ja quasi vis a vis aber LMDW & Fine Spirits ist etwas weiter abseits davon. Das wäre ja der interessanteste der 3 Läden gewesen und dort habe ich auch noch ne Flasche von meinem Lieblingsrum ca. 400 Euro (!!!) günstiger als die aktuellen Internetpreise gefunden und mitgenommen... Ausserdem hatten die da z.B. noch Neisson 1995 - der ist sonst unmöglich noch aufzutreiben und wurde daher direkt mitgenommen... Also je nach dem was man sucht, dort wird man es am ehesten finden.

Also die zwei, dicht beienander:
Inventorum - 8 Rue de Surène, 75008 Paris, Frankreich
LMDW - 20 Rue d'Anjou, 75008 Paris, Frankreich

Der hier etwas weiter abseits:
LMDW & Fine Spirits - 6 Carrefour de l'Odéon, 75006 Paris, Frankreich
"Ein Rum vor 10 macht einen nicht zum Alkoholiker, sondern zum PIRATEN!" :pirat_saber_parrot:

Sample-Liste: casaBARcardi Samples
Aktuelle FT: FT Mount Gay und Appleton

Benutzeravatar
casaBARcardi
Rumverwalter
Rumverwalter
Beiträge: 1174
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 06:24
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon casaBARcardi » Mo 29. Mai 2017, 02:06

Bild
"Ein Rum vor 10 macht einen nicht zum Alkoholiker, sondern zum PIRATEN!" :pirat_saber_parrot:

Sample-Liste: casaBARcardi Samples
Aktuelle FT: FT Mount Gay und Appleton

Odysseus
Matrose
Matrose
Beiträge: 93
Registriert: So 2. Apr 2017, 15:14
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon Odysseus » Mo 29. Mai 2017, 20:35

Hallo casa,

war bei LMDW/inventorum. Preisschilder waren im Schaufenster bzw. vom Schaufenster aus für mich nicht erkennbar. Fairerweise muss ich aber sagen, dass ich am selben Vormittag bei A Rhum war, die mit auf Pappkarton händisch geschriebenen und um den Flaschenhals gelegten Preisschildern arbeiten. Transparente Preisaufkleber mit goldener Schrift gehen da vergleichsweise bei mir schlichtweg unter :lol: . Werde aber deinen Rat fürs nächste Mal beherzigen und reinschauen. Wie schon geschrieben, fehlt mir auch tatsächlich ohnehin einfach noch die Ahnung/Erfahrung was die Preise angeht.

Eine zweite Flasche neben den Rum Swedes wäre meiner besseren Hälfte mit Blick auf das Urlaubsbudget jedoch ohnehin nicht zu vermitteln gewesen :roll:

Beste Grüße

marley
Obermaat
Obermaat
Beiträge: 176
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 16:29
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon marley » Mo 29. Mai 2017, 20:58

Odysseus hat geschrieben:Eine zweite Flasche neben den Rum Swedes wäre meiner besseren Hälfte mit Blick auf das Urlaubsbudget jedoch ohnehin nicht zu vermitteln gewesen :roll:


War selbst noch nicht in Paris, aber vielleicht ist der wichtigste Tipp bei einer Rumeinkaufstour den Partner nicht mit einem Besuch in einem Spirituosenladen zu langweilen, sondern stattdessen diesen in einem Cafe etc abzusetzen :D

Benutzeravatar
Woisit
Maat
Maat
Beiträge: 133
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:12
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon Woisit » Mo 29. Mai 2017, 21:08

marley hat geschrieben:
Odysseus hat geschrieben:Eine zweite Flasche neben den Rum Swedes wäre meiner besseren Hälfte mit Blick auf das Urlaubsbudget jedoch ohnehin nicht zu vermitteln gewesen :roll:


War selbst noch nicht in Paris, aber vielleicht ist der wichtigste Tipp bei einer Rumeinkaufstour den Partner nicht mit einem Besuch in einem Spirituosenladen zu langweilen, sondern stattdessen diesen in einem Cafe etc abzusetzen :D


Typischer Anfängerfehler :lol:

Odysseus
Matrose
Matrose
Beiträge: 93
Registriert: So 2. Apr 2017, 15:14
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon Odysseus » Mo 29. Mai 2017, 22:00

Toll, dass es die Profi-Tipps erst jetzt gibt :pirate_moan:

Dabei hatte ich doch genau wegen solcher Tipps das Thema überhaupt erst eröffnet :D

Benutzeravatar
bossi
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 721
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:27
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon bossi » Fr 29. Sep 2017, 21:51

Würd den thread gern nochmal aufwärmen :)

Hat vielleicht noch jmd zusätzliche Tipps für shops und bars?

Bin gerade vor Ort :pirate_nasty:

Junsas
Matrose
Matrose
Beiträge: 87
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 20:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon Junsas » Sa 30. Sep 2017, 00:05

Den Experimental Cocktail Club fanden wir super. Allerdings bezogen auf die Cocktails, nicht die Rumauswahl :)

Benutzeravatar
casaBARcardi
Rumverwalter
Rumverwalter
Beiträge: 1174
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 06:24
Wohnort: Wilhelmshaven
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon casaBARcardi » Sa 30. Sep 2017, 15:59

Für Rum, Cocktails und Snacks kann ich das "Maria Loca Paris" sehr empfehlen :up:
"Ein Rum vor 10 macht einen nicht zum Alkoholiker, sondern zum PIRATEN!" :pirat_saber_parrot:

Sample-Liste: casaBARcardi Samples
Aktuelle FT: FT Mount Gay und Appleton

Benutzeravatar
bossi
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 721
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 09:27
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: RUM-Tipps für Paris?

Beitragvon bossi » Sa 30. Sep 2017, 16:43

Supi, danke :)

Dann wirds heute Maria loca und morgen der experimental!


Zurück zu „Sightseeing rund um den Rum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste